Theo Lingen Edition

Filmhandlung und Hintergrund

Sammlung mit drei Filmen des Filmkomikers Theo Lingen, der sich ausführlich mit Hans Moser kabbeln darf.

„Sieben Jahre Pech“: Ein abergläubischer Schriftsteller zögert in Liebesdingen, was man von seinem Diener nicht gerade behaupten kann. Der gibt sich als sein Herr aus und stiftet Verwirrung. „Wiener Blut“: Zur Zeit des Wiener Kongresses streiten sich nicht nur der norddeutsche Gesandte und seine Frau, sondern auch die beiden Kammerdiener Knöpfel und Jean. „Um eine Nasenlänge“: Um ein Mädchen zu beeindrucken, behauptet ein Zeitungsfahrer, ein berühmter Radrennfahrer zu sein.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Theo Lingen Edition: Sammlung mit drei Filmen des Filmkomikers Theo Lingen, der sich ausführlich mit Hans Moser kabbeln darf.

    Drei der 24 Filme, die der Komiker Theo Lingen gemeinsam mit Hans Moser drehte. „Sieben Jahre Pech“ und „Um eine Nasenlänge“ bauen dabei auf bewährte Verwechslungskomik, wenn sich Lingen als jemand besseres ausgibt, als er eigentlich ist, und Mosers Gemütslage durch die Sperenzchen Lingens beeinträchtigt wird. Auf Augenhöhe stehen sich die beiden als rivalisierende Kammerdiener in der Musikkomödie „Wiener Blut“ gegenüber, die die heile Welt des 19. Jahrhunderts beschwört.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Theo Lingen Edition