The Young Unknowns

Filmhandlung und Hintergrund

Das kammerspielartige Coming-Of-Age-Drama beobachtet einen selbstzerstörerischen Tag dreier "rich kids" in Hollywood.

Charlie ist angehender Werbeclip-Regisseur und lebt unter dem Dach seines zur Zeit abwesenden und als Regisseur sehr erfolgreichen Vaters in Los Angeles. Sein Leben besteht weitgehend aus Drogen, Enttäuschungen und Konflikten mit seiner alkoholkranken Mutter, seine Tage verbringt er mit seiner Freundin und seinem besten Freund an Daddys Pool, wo man gemeinsam trinkt, Drogen nimmt und Selbstzerstörung betreibt.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • The Young Unknowns: Das kammerspielartige Coming-Of-Age-Drama beobachtet einen selbstzerstörerischen Tag dreier "rich kids" in Hollywood.

    Catherine Jelski adaptierte mit ihrem Spielfilmdebüt das Bühnenstück „Magic Afternoon“ von Wolfgang Bauer über einen jungen Hollywood-Sprössling, der hofft, als Regisseur in die Fußstapfen seines Vaters treten zu können und seine Träume an einem Tag an Daddys Pool im Alkohol- und Drogenrausch ertränkt. Für den Zuschauer des kammerspielartigen Dramas bleibt eine beinahe voyeuristische Faszination im Beobachten der komplett neurotischen jungen Charaktere, die geradewegs auf ihre persönliche Tragödie zusteuern.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. The Young Unknowns