The Wounded Angel

  1. Ø 0
   2016

The Wounded Angel: Episodenfilm über das Leben von vier Jugendlichen in einem abgelegenen Dorf in Kasachstan kurz nach dem Ende der Sowjetunion.

Trailer abspielen
The Wounded Angel Poster
Trailer abspielen

Filmhandlung und Hintergrund

The Wounded Angel: Episodenfilm über das Leben von vier Jugendlichen in einem abgelegenen Dorf in Kasachstan kurz nach dem Ende der Sowjetunion.

Mitte der 1990er Jahre in Kasachstan: Balapan ist ein 13-jähriger äußerst sensibler Junge mit einer begnadeten Stimme. Er wird von seinen Gleichaltrigen gemobbt, ohne sich zu wehren. Eines Tages lernt er Gemeindezentrum den gleichaltrigen Serik kennen, der in seiner Freizeit boxt. Zwischen den beiden sehr unterschiedlichen Jungs entsteht eine besondere Freundschaft. Eines Tages wird Serik hinterrücks mit einem Messer verletzt, als er sich weigert, einen Kampf absichtlich zu verlieren. Als Balapan erfährt, dass seine Mobber dafür verantwortlich sind, beschließt er anstelle von Serik in den Ring zu steigen.

Zhara sieht gut aus und redet nicht viel. Er ist bescheiden und arbeitet täglich nach der Schule, um seiner Mutter zu helfen. Da sein Vater einst wegen Diebstahls ins Gefängnis musste, ist das Dorf nicht gut auf die Familie zu sprechen. Als sein Vater eines Tages entlassen wird, weiß Zhara nicht, wie er mit der Situation umgehen soll. Der Ex-Sträfling hat es schwer einen Job in der Gemeinde zu finden. Daraufhin beschließt Zhara etwas dagegen zu unternehmen.

Der junge Zhaba hat ein ähnliches Schicksal. Zusammen mit seiner alleinerziehenden Mutter klebt er in einfachen Verhältnissen. Um sich etwas dazu zu verdienen, sucht er in der Kanalisation nach Metallen. Eines Tages entdeckt er den Zugang zu einem verlassenen Stahlwerk. Dort trifft er auf eine Gruppe von behinderten Kindern, die ebenfalls Metall verkaufen, um von dem Erlös an Klebstoff zu schnüffeln. Sie zeigen Zhaba ihren Schatz, eine Kiste voll mit geschmolzenem Silber. Nachdem sich die Kinder berauschen, trifft Zhaba eine folgenschwere Entscheidung.

Aslan ist ein Musterschüler. Er gewinnt alle Wissenschaftsbewerbe und träumt davon, eines Tages Arzt zu werden. Als jedoch seine heimliche Freundin schwanger wird, scheint seine Zukunft in Gefahr. Um vom Dorf nicht stigmatisiert zu werden, drängt Aslan seine Freundin zur illegalen Abtreibung – mit fatalen Konsequenzen.

„Der verwundete Engel“ Hintergründe

Das episodische Drama bezieht sich auf das düstere finnische Ölgemälde „Der verwundete Engel, auf dem ein verletzter Engel von zwei Jungen mit ernstem Gesichtsausdruck getragen wird. Der Film spielt in einer Zeit der wirtschaftlichen Not und gesellschaftlichen Einschnitte, die einen Schatten auf das Leben der Jugendlichen und Kinder werfen. Der junge kasachische Regisseur Emir Baigazin zeigt in der desolaten Situation die Seelenzustände der Jugendlichen. Sein Debütfilm „Harmony Lessons“ konnte schon 2013 internationale Erfolge feiern. „The Wounded Angel“ ist der zweite Teil einer Trilogie.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme
So werten die Kritiker (0)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kommentare