The World Made Straight

  1. Ø 0
   2014
The World Made Straight Poster

Filmhandlung und Hintergrund

In den 1970ern rebelliert in einem abgelegenen Nest in den Appalachen der siebzehnjährige Travis gegen die Schule, die Arbeitgeber und vor allem den eigenen, starrköpfigen Vater. Als er eines Tages bei Streifzügen durch den Wald auf die Marihuanaplantage von Dorfgangster Toomey und seinem gewalttätigen Sohn stößt, beschließt er, ein wenig davon zu stibitzen und es beim Ex-Lehrer und Gelegenheitsdealer „The Professor“ Leonard zu Geld zu machen. Doch die Tat bleibt nicht unentdeckt und hat unschöne Folgen für alle Beteiligten.

Ein junger Mann in der Provinz will sich nicht anpassen, rebelliert, verliebt sich, und gerät mit Gangstern aneinander. Fesselndes, gut beobachtetes Hinterwalddrama mit starken Darstellern frei nach einem erfolgreichen Roman.

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • In den amerikanischen Süden ins tiefste Redneck-Hinterland von North Carolina entführt den geneigten Betrachter dieses auf einem in den USA wohl bekannten Roman basierende Drama mit kräftiger Thriller-Tönung um einen jungen Mann und seine Suche nach Orientierung in einer Welt, die selbst solche benötigen würde. Atmosphärisch wasserdichter Stoff mit einigen historischen Noten, kurzen Momenten der Hoffnung, und eruptiven Gewaltausbrüchen. Erste Wahl für Dramenfreunde.

Zuletzt angesehen und Empfehlungen

Kommentare