Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. The Wolf Hour

The Wolf Hour

Filmhandlung und Hintergrund

Agoraphobische Autorin wird im "Summer of Sam" in ihrer Wohnung terrorisiert. Suspense-Psychothriller mit Naomi Watts.

Einst war Autorin June aus der Gegenkultur nicht wegzudenken. Doch das war vor einer Dekade, nun schreibt man das Jahr 1977: June lebt allein und isoliert in ihrer Wohnung in der South Bronx. Und sie traut sich nicht mehr allein vor die Tür: Agoraphobie. Dass auf den Straßen der Serienkiller „Son of Sam“ umgeht, trägt nicht zu Junes Wohlbefinden bei. Als mitten im brütend heißen Sommer ein Blackout stattfindet, entlädt sich die aufgestaute Spannung in gewaltsamen Aufständen. Und bei June klingelt jemand.

Agoraphobische Autorin wird im „Summer of Sam“ in ihrer Wohnung terrorisiert. Suspense-Psychothriller mit Naomi Watts, angesiedelt im legendär heißen New Yorker Sommer 1977.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • The Wolf Hour: Agoraphobische Autorin wird im "Summer of Sam" in ihrer Wohnung terrorisiert. Suspense-Psychothriller mit Naomi Watts.

    Eine Frau weit über den Nervenzusammenbruch hinaus spielt die großartige Naomi Watts in einer spektakulären One-Woman-Show. Nie weiß man so genau, ob die Bedrohung, die Watts als Hauptfigur empfindet, real ist oder nur ihrer Fantasie entspringt. Und Regisseur Alistair Banks Griffin bettet seine Terrorshow klug ein in den legendären New Yorker Sommer 1977, als der „Son of Sam“ sein Unwesen trieb.
    Mehr anzeigen