Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. The Willies

The Willies

Filmhandlung und Hintergrund

Schräger US-Horror-Comic um eine unheimliche Geisternacht mit zum Teil sehr hübschen Spezialeffekten und ganz im Stile der beliebten „Unglaublichen Geschichten“ und Episoden aus der „Twilight Zone“ gehalten. Die einzelnen Geschichten werden von einer Rahmenhandlung zusammengehalten. Zu den Stars, die in den verschiedenen Gruselbegegnungen auftreten, zählen u.a. Altstar Clu Gallagher, Kirk Cameron („Wie der Vater so...

Beim Zelten versuchen drei Freunde, einander mit gruseligen Geschichten zu ängstigen. Mal ist es das schreckliche Ende eines Pudels in der Mikrowelle, das rätselhafte Verschwinden der Bewohner von Greely oder die Geschichte des kleinen Kenny Hollister, der entdecken muß, daß sein einziger Beschützer an der Schule, der Hausmeister Jenkins, ein gräßliches Monster ist. Furchtbarer ist das Schicksal des dicken Gordy Belcher, der Fliegen fängt, um ihnen die Flügel auszureißen. Dummerweise blüht ihm das gleiche Schicksal. Auch die Jungen im Zelt müssen schließlich erfahren, daß so manche Gruselstory keine Erfindung ist.

Drei Freunde erzählen sich beim Zelten am Lagerfeuer Gruselgeschichten. Schräger US-Horror-Comic um eine unheimliche Geisternacht.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Schräger US-Horror-Comic um eine unheimliche Geisternacht mit zum Teil sehr hübschen Spezialeffekten und ganz im Stile der beliebten „Unglaublichen Geschichten“ und Episoden aus der „Twilight Zone“ gehalten. Die einzelnen Geschichten werden von einer Rahmenhandlung zusammengehalten. Zu den Stars, die in den verschiedenen Gruselbegegnungen auftreten, zählen u.a. Altstar Clu Gallagher, Kirk Cameron („Wie der Vater so der Sohn“), Sean Astin („Goonies“) oder Kathleen Freeman („Casanova Junior“). Eine Videopremiere für alle, die den Schrecken auf altmodisch-unterhaltsame Weise bevorzugen.
    Mehr anzeigen