Am 1. November 2007 startet in Berlin das bundesweite Filmfestival „ueber morgen“, das bis Sommer nächsten Jahres durch 100 Städte tourt. Die Aktion Mensch will mit den 13 Dokumentar- und Spielfilmen im Programm sowie Podiumsdiskussionen und Filmgesprächen zum Nachdenken über die Zukunft anregen und die Vernetzung und das Engagement von Ehrenamtlichen fördern. Das Filmfestival ist Teil des Projekts Die Gesellschafter - „In was für einer Gesellschaft wollen wir leben?“ - der Aktion Mensch und ihrer Kooperationspartner. Zu den Partnern des Filmfestivals gehören u. a. Greenpeace, BUND, Brot für die Welt. Unter den Filmen sind Werner Herzogs „The Wild Blue Yonder“, Christian Rouauds „Lip oder die Macht der Phantasie“, der schwedische Dokumentarfilm „Unser Planet“, die amerikanische Dokumentation „Jesus Camp“. Weitere Informationen sowie das Festivalprogramm gibt es unter: http://diegesellschafter.de/uebermorgen

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • Bundesweites Filmfestival "ueber morgen"

    Am 1. November 2007 startet in Berlin das bundesweite Filmfestival „ueber morgen“, das bis Sommer nächsten Jahres durch 100 Städte tourt. Die Aktion Mensch will mit den 13 Dokumentar- und Spielfilmen im Programm sowie Podiumsdiskussionen und Filmgesprächen zum Nachdenken über die Zukunft anregen und die Vernetzung und das Engagement von Ehrenamtlichen fördern. Das Filmfestival ist Teil des Projekts Die Gesellschafter...

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare