Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. The White Dragon

The White Dragon

Filmhandlung und Hintergrund

Jahrelange Abhärtung und die schönsten Stunden des Tages im Kraftraum schwitzen ist passé: Im modernen Kung-Fu-Film werden jahrhundertealte Kampftechniken mittels sekundenschnellem Update von Generation zu Generation übertragen. Dann braucht man in teuren Hochglanz-Actionkomödien keine Zeit mehr zu verlieren und kann gleich zum Finale, dem Teenieflirt oder der Pop-Nummer kommen. Wen stört’s, dass die Ausbildungsszenen...

Vor einer Woche noch war White Dragon eine ganz normale Schülerin und hätte nicht im Traum daran gedacht, ihr Leben in einem Duell zu riskieren. Dann jedoch bürdete ihr die sterbende Tante ihre stattlichen Kampfkunst-Talente auf, ohne sie großartig dazu um Erlaubnis zu fragen. Jetzt steht White Dragon dem mystischen blinden Meisterkiller Hühnerfeder, der eben ihren Lehrer tötete, im Kampf auf Leben und Tod gegenüber. Der aber ist eigentlich ganz in Ordnung, und so besinnt man sich auf gemeinsame Feinde.

White Dragon kam zur Kampfkunst wie die Jungfrau zum Kinde und verliebt sich ausgerechnet in ihren größten Feind. Aufwendige Hongkong-Actionkomödie im historisch gewandeten Fantasy-Zwirn.

Bilderstrecke starten(32 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu The White Dragon

Darsteller und Crew

  • Cecilia Cheung
  • Shiu Hung Hui
  • Lei Liu
  • Francis Ng
  • Andy On
  • Nay Suet
  • Wilson Yip

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Jahrelange Abhärtung und die schönsten Stunden des Tages im Kraftraum schwitzen ist passé: Im modernen Kung-Fu-Film werden jahrhundertealte Kampftechniken mittels sekundenschnellem Update von Generation zu Generation übertragen. Dann braucht man in teuren Hochglanz-Actionkomödien keine Zeit mehr zu verlieren und kann gleich zum Finale, dem Teenieflirt oder der Pop-Nummer kommen. Wen stört’s, dass die Ausbildungsszenen früher das Salz in der Martial-Arts-Suppe waren. Für HK-Fans trotzdem ein solider Tipp.
    Mehr anzeigen