Der Regisseur des Oscar-prämierten Dokumentarfilms „Man on Wire - Der Drahtseilakt“, James Marsh, wird den Mysterythriller „The Vatican Tapes“ inszenieren. Das Projekt ist bei Lionsgate und Lakeshore Entertainment angesiedelt und handelt von geheimen Aufnahmen aus dem Vatikan, die einen missglückten Fall von Exorzismus zeigen. Das Drehbuch stammt von Christopher Borrelli („Whisper“). 

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • James Marsh hört den Vatikan ab

    Der Regisseur James Marsh (Man on Wire) wird die Inszenierung des Mysterythrillers The Vatican Tapes übernehmen. Dabei geht es um geheime Aufnahmen aus dem Vatikan, auf denen ein missglückter Exorzismus zu hören ist. Für das Drehbuch, das an Der Exorzist und Rosemaries Baby erinnern soll, ist Christopher Borrelli (The Marine 2) verantwortlich. Die Produktion liegt in den Händen von Gary Lucchesi, Tom Rosenberg, Chris...

    Kino.de Redaktion  
  • James Marsh inszeniert Thriller "The Vatican Tapes"

    Der Regisseur des Oscar-prämierten Dokumentarfilms „Man on Wire - Der Drahtseilakt“, James Marsh, wird den Mysterythriller „The Vatican Tapes“ inszenieren. Das Projekt ist bei Lionsgate und Lakeshore Entertainment angesiedelt und handelt von geheimen Aufnahmen aus dem Vatikan, die einen missglückten Fall von Exorzismus zeigen. Das Drehbuch stammt von Christopher Borrelli („Whisper“). 

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Horrorthriller "The Vatican Tapes"

    Bei Lionsgate und Lakeshore Entertainment wird ein Horrorthriller mit dem Titel „The Vatican Tapes“ entwickelt. Die Mysterygeschichte im Stil von „Der Exorzist“ und „Rosemaries Baby“ stammt von Christopher Borrelli („Whisper“) und Chris Morgan („Wanted“). Nach dieser Vorlage hat Borrelli das Drehbuch verfasst.

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare