The Ultimate Gangster Selection

  1. Ø 0
   2009

Filmhandlung und Hintergrund

The Ultimate Gangster Selection: Sammlung mit vier amerikanischen Gangsterfilmen von namhaften Regisseuren wie Martin Scorsese und Brian De Palma.

„Scarface“: Der kaltblütige kubanische Kleingauner Tony Montana macht in den USA Karriere in der Drogenmafia, bis sein eigener Drogenkonsum seinen Tribut fordert. „Casino“: Sam Rothstein hält mit dem Schläger Nicky für die Mafia in Las Vegas erfolgreich die Geschäfte am Laufen, begeht aber den Fehler, sich in die Prostituierte Ginger zu verlieben. „American Gangster“: In den siebziger Jahren wird in New York Frank Lucas als erster Afroamerikaner Drogenbaron. „Public Enemies“: Nach langjähriger Haftstrafe holt Gangster John Dillinger in den dreißiger Jahren zum Schlag gegen die Banken aus – und gewinnt dadurch die Sympathie der Bevölkerung.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Sammlung mit vier amerikanischen Gangsterfilmen, darunter Klassiker wie Brian De Palmas „Scarface“, in dem Al Pacino im Drogenmilieu den Traum von der „Vom Tellerwäscher zum Millionär“-Karriere wahrmacht, und Martin Scorseses dreistündiger „Casino“ über Aufstieg und Fall der Mafia in Las Vegas. Mit Ridley Scotts „American Gangster“ fügt Denzel Washington seinem Lebenswerk einen weiteren zwiespältigen Charakter hinzu, während Michael Manns „Public Enemies“ einem legendären Gangster der dreißiger Jahre huldigt.

News und Stories

Kommentare