1. Kino.de
  2. Filme
  3. The Turn of the Screw

The Turn of the Screw

Filmhandlung und Hintergrund

Newcomer Rusty Lemorande hat sich viel vorgenommen bei dem Versuch, den Genreklassiker „Schloß des Schreckens“ nach einer Short Story von Henry James erneut zu verfilmen. Herausgekommen ist gotischer Horror in einer überbordenden Bilderflut, gepaart mit der unterschwelligen Spannung amerikanischer Paranoia-Thriller. Die hochkarätige Besetzung mit Patsy Kensit („Twenty One“), Stephane Audran und Julian Sands dürfte...

Ein wohlhabender junger Mann engagiert die Kinderschwester Jenny, damit sie sich um seine Kinder in einem abgelegenen englischen Landhaus kümmert. Ansonsten will er mit der Nachkommenschaft nichts zu tun haben und verweigert jede Kontaktaufnahme, was Jennifer mißtrauisch macht. Die Kinder entpuppen sich als hochgradig verhaltensgestört und scheinen einem mysteriösen Mißbrauch ausgesetzt zu sein. Als Jenny nachforscht, stößt sie auf übernatürliche Vorgänge…

Kinderschwester Jenny soll sich um den Nachwuchs eines wohlhabenden Mannes in einem abgelegenen englischen Landhaus kümmern. Die Kinder entpuppen sich als hochgradig verhaltensgestört und scheinen einem mysteriösen Mißbrauch ausgesetzt zu sein. Als Jenny nachforscht, stößt sie auf übernatürliche Vorgänge…

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Newcomer Rusty Lemorande hat sich viel vorgenommen bei dem Versuch, den Genreklassiker „Schloß des Schreckens“ nach einer Short Story von Henry James erneut zu verfilmen. Herausgekommen ist gotischer Horror in einer überbordenden Bilderflut, gepaart mit der unterschwelligen Spannung amerikanischer Paranoia-Thriller. Die hochkarätige Besetzung mit Patsy Kensit („Twenty One“), Stephane Audran und Julian Sands dürfte für zusätzliches Interesse sorgen. Ein Tip für anspruchsvolle Gruselfreunde.

Kommentare