Filmhandlung und Hintergrund

King Elvis elegant als Chef einer Wander-Show.

Walter Hale zieht 1927 mit seiner Chautauqua-Wander-Show durch die Provinz. Der elegante Manager hat seine Probleme mit den Showgirls, die ihn teils anhimmeln, teils ihre eigene Wegegehen wollen, teils Stutenkriege ausfechten. Der größte Trouble Shooter des Wander-Varietés ist die flotte Charlene. Als in einer Stadt ein Mord geschieht, wird ein Girl der Truppe verhaftet. Doch Walter spielt Detektiv und findet ohne Polizei heraus, dass die Täterin aus Notwehr gehandelt hat.

Elvis als Manager einer reisenden Show, der während eines einwöchigen Aufenthalts in einer kleinen Stadt viel Ärger mit den Mädchen und den Leuten aus der Stadt bekommt.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu The Trouble with Girls

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • The Trouble with Girls: King Elvis elegant als Chef einer Wander-Show.

    In seinem vorletzten Spielfilm spielt Elvis Presley sehr elegant in cremefarbenem Anzug, mit Hut und breiten Koteletten. Er singt nur zwei Songs: „Almost“ und „Clean Up your Own Backyard“. In der ersten Hälfte des Films ist er kaum zu sehen. Ungewöhnlich für Elvis: Ein Mal schlägt er eine Frau (Sheree North), ein Mal grinst er ein Girl an und schlägt ihr vor, die Unterhaltung im Bett fortzusetzen. Der Film wurde ein Flop, lief nur in wenigen US-Städten, in Deutschland kam er erst als TV-Premiere heraus.

Kommentare