"The Tripper": Arquette macht Slasher

Kino.de Redaktion |

Durch die Rolle des tollpatschigen Polizisten Dewey in der Slasher-Hommage „Scream“ wurde David Arquette international bekannt, mit dem Horrorfilm „The Tripper“ wird Arquette nun sein Regie-Debüt geben. Der Script, das Arquette auch selber verfasst hat, handelt von vier Freunden, die auf ein Musikfestival fahren und dort von einem Serienkiller belauert werden. Die Hauptrollen werden Thomas Jane („The Punisher“), Jamie King („Tristan und Isolde“), Balthazar Getty („Lost Highway“), Lukas Haas („Der einzige Zeuge“), Paul Reubens („Blow“) und Kult-Star Jason Mewes („Dogma“). Arquette und seine Frau Courtney Cox werden in Nebenrollen in dem Film ebenfalls zu sehen sein. Die Dreharbeiten werden bereits Ende Februar in Santa Cruz beginnen.

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • "The Tripper": Arquette macht Slasher

    Durch die Rolle des tollpatschigen Polizisten Dewey in der Slasher-Hommage „Scream“ wurde David Arquette international bekannt, mit dem Horrorfilm „The Tripper“ wird Arquette nun sein Regie-Debüt geben. Der Script, das Arquette auch selber verfasst hat, handelt von vier Freunden, die auf ein Musikfestival fahren und dort von einem Serienkiller belauert werden. Die Hauptrollen werden Thomas Jane („The Punisher“), Jamie...

    Kino.de Redaktion  

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Film-News
  4. The Tripper
  5. "The Tripper": Arquette macht Slasher