Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. The Trial of the Chicago 7
  4. News
  5. Nur für 48 Stunden: Gefeiertes Netflix-Highlight mit Star-Besetzung gibt es jetzt kostenlos

Nur für 48 Stunden: Gefeiertes Netflix-Highlight mit Star-Besetzung gibt es jetzt kostenlos

Author: Nino BozzellaNino Bozzella |

© Netflix

„The Trial of the Chicago 7“ erschien Anfang Oktober 2020 auf Netflix. Nun könnt ihr euch den Film auf YouTube anschauen und das völlig kostenlos.

Filme auf Netflix beeindrucken nicht immer, besonders wenn man sich die Kritikermeinungen anschaut. Das historische Gerichtsdrama „The Trial of the Chicago 7“ von Aaron Sorkin („Molly’s Game“) konnte allerdings überzeugen und steht seit Oktober 2020 für Netflix-Mitlgieder*innen zur Verfügung.

Der Streamingdienst Disney+ erhöht ab dem 23. Februar die Preise. Sichert euch hier noch ein günstiges Abo

Wer kein Abo bei dem beliebten Streamingdienst besitzt, hat nun aber die Chance das Biopic kostenlos auf YouTube anzuschauen. Aber Achtung: „The Trial of the Chicago 7“ steht euch ab dem Zeitpunkt der heutigen Veröffentlichung nur für 48 Stunden zur Verfügung. Die überraschende Entscheidung hat einen Beweggrund. Um an dem Jubiläum des berüchtigten Prozesses zu gedenken, hat Netflix sich dazu entschieden, den Film kostenlos zu veröffentlichten. Hier kommt ihr direkt zum Film:

Der externe Inhalt kann nicht angezeigt werden.

Darum geht es in „The Trial of the Chicago 7“

USA im Jahr 1968. Die Lage im Land ist angespannt. Bürgerrechtler Martin Luther King. Jr. sowie angehender Präsidentschaftskandidat Robert F. Kennedy wurden ermordet. Zudem tobt der Vietnamkrieg. Daraufhin organisieren Abbie Hoffman (Sacha Baron Cohen), Jerry Rubin (Jeremy Strong), Tom Hayden (Eddie Redmayne) und Bobby Seale (Yahya Abdul-Mateen II) friedlich Proteste, doch es kommt zu gewaltsamen Auseinandersetzungen zwischen den Protestierenden und der Polizei.

Auf Netflix könnt ihr euch weiterhin „The Trial of the Chicago 7“ anschauen. Was ihr sonst über den Streamingdienst wissen musst, erfahrt ihr hier:

Hunderte werden dabei verletzt und weitere hunderte verhaftet. Die Veranstalter müssen sich einem Prozess unterziehen und werden wegen Verschwörung und der Anstiftung zu Volksunruhen angeklagt. Zusätzlich wird die Gerichtsverhandlung vom konservativen Richter Julius Hoffmann durchgeführt, was die Situation für die Betroffenen nicht einfacher macht.

Das Skript zum hochkarätig-besetzten Film schrieb Sorkin bereits im Jahr 2007. Regie sollte dabei kein Geringerer als Steven Spielberg führen. Allerdings wurde das Projekt auf Eis gelegt, bis 2018 die Arbeiten wieder aufgenommen wurden. Ursprünglich war eine Veröffentlichung für die Kinos geplant, doch durch das Coronavirus entschied sich Paramount dazu, den Film an Netflix zu verkaufen. Der Streamingdienst nahm das Projekt an dankend und konnte damit eine fesselnde und spannende Verfilmung für sich beanspruchen. Nun könnt ihr euch „The Trial of Chicago 7“ auch auf YouTube anschauen.

Wie gut ihr euch mit dem Streamingdienst Netflix auskennt, könnt ihr hier testen:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

News und Stories