Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. The Tree of Life
  4. News
  5. Terrence Malick: vom Regiekauz zum Vielfilmer?

Terrence Malick: vom Regiekauz zum Vielfilmer?

Kino.de Redaktion |

The Tree of Life Poster

Terrence Malick, der rätselhafte Einzelgänger unter den Kinoregisseuren, brachte in diesem Jahr sein neuestes Werk The tree of life in die Kinos. Schon in Cannes, wo er die Goldene Palme gewann, schieden sich die Geister an dem Streifen, der für die einen eine meisterhafte Meditation über das Leben, für die anderen nur mit religiösen Metaphern überfrachteter Murks war. Gerade auch, weil Kunst und Kino viel von der Kontroverse lebt, ist die Filmwelt dennoch neugierig auf die weiteren Pläne des eigenwilligen Filmemachers.
Bedenkt man, dass Malick seit 1973 erst fünf Filme fertiggestellt hat, überrascht die Nachricht, dass die Dreharbeiten seines vermutlich nächsten Projektes bereits beendet sind. In Oklahoma drehte er mit Ben Affleck, Rachel McAdams, Olga Kurylenko, Javier Bardem, Barry Pepper sowie Rachel Weisz, mehr über den Inhalt dieses Produktion ist jedoch (wie immer) nicht bekannt. Und kürzlich wurde Malick gesehen, wie er mit Batman-Darsteller Christian Bale ein Filmfestival in Austin besuchte, was die Gerüchte schürte, die beiden würden bereits an Malicks nächstem Film arbeiten.
Auch falls dies stimmt, sollte man in den nächsten Jahren nicht mit einer Flut von Malick-Filmen rechnen: auch The Tree of life war bereits 2008 abgedreht, der Film kam jedoch erst in diesem Jahr in die Kinos.

News und Stories