Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. The Trail to Hope Rose

The Trail to Hope Rose


The Trail to Hope Rose: Einfach gestrickte Western-TV-Unterhaltung, bei der ein Ex-Sträfling einfach nur ein anständiges Leben führen will.

Filmhandlung und Hintergrund

Einfach gestrickte Western-TV-Unterhaltung, bei der ein Ex-Sträfling einfach nur ein anständiges Leben führen will.

Nach Verbüßung seiner Gefängnisstrafe kommt Keenan Deerfield in eine Minenstadt, in der er sich als Arbeiter verdingt. Die Mine befindet sich im Besitz des schurkischen Samuel Drigger, der mit seinem Clan über die Stadt herrscht. Obwohl Keenan bemüht ist, sich bedeckt zu halten, steht er der jungen Christine bei, als die von einem Handlanger Driggers geschlagen wird. Und dann freundet er sich auch noch mit dem alten Rancher Eugene an, der sich weigert, seinen Besitz an Drigger zu verkaufen.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

3,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(1)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • The Trail to Hope Rose: Einfach gestrickte Western-TV-Unterhaltung, bei der ein Ex-Sträfling einfach nur ein anständiges Leben führen will.

    Vorhersehbarer TV-Western, in dem vom Ex-Knacki auf dem Pfad der Tugend über den verkaufsunwilligen Rancher bis zum Oberschurken, der die Stadt terrorisiert, einiges an Klischees verbraten wird. Hauptdarsteller Lou Diamond Phillips („Mut zur Wahrheit“) erhält immerhin Unterstützung von alten Haudegen wie Lee Majors und Ernest Borgnine und findet natürlich auch sein Liebesglück in Gestalt von Marina Black („Vampire Clan“).
    Mehr anzeigen