Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. The Third Circle

The Third Circle

Play Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Vorhersehbare Höhepunkte und begrenztes Budget torpedieren erfolgreich allerhand gut gemeinte Versuche, die Spannungsschraube anzuziehen, wenn vor einer scheinbar idyllischen Vorortkulisse „Amityville Horror“ auf Elemente aus „Tanz der Teufel“ trifft und vormals knuddelige Kinder hinter dem Rücken einer erschreckend realitätsblinden Mutti zu Satansbraten reifen. Zu unblutig und altbacken, um anspruchsvolle Gemüter...

Als die frisch geschiedene Lynn Graham mit ihren drei in Amerika geborenen Kinden in die australische Heimat zurück kehrt und eine lauschiges Vorstadtanwesen mit geräumigem Gartenschuppen anmietet, ahnt sie nicht, dass genau in ebenjenem Schuppen vor nicht allzu langer Zeit ein amoklaufender Vati seine Kinderschar mit der Axt fällte. Nun regiert das konzentrierte Böse in Lynns Vorgarten und streckt bereits seine Krallen nach den Jüngsten aus. Zum Glück ist der ältere Bruder auf der Hut.

Das neue Heim einer alleinerziehenden Mutter entpuppt sich als Tummelplatz des Bösen in dieser australischen Instant-Antwort auf „Amityville Horror“.

Bilderstrecke starten(12 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu The Third Circle

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Vorhersehbare Höhepunkte und begrenztes Budget torpedieren erfolgreich allerhand gut gemeinte Versuche, die Spannungsschraube anzuziehen, wenn vor einer scheinbar idyllischen Vorortkulisse „Amityville Horror“ auf Elemente aus „Tanz der Teufel“ trifft und vormals knuddelige Kinder hinter dem Rücken einer erschreckend realitätsblinden Mutti zu Satansbraten reifen. Zu unblutig und altbacken, um anspruchsvolle Gemüter zu gänsehäuten, doch solide genug für den universellen Horrorvielseher.
    Mehr anzeigen