Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. The Suicide Squad
  4. News
  5. „Suicide Squad 2“-Bilder zeigen das neue Team und Harley Quinn

„Suicide Squad 2“-Bilder zeigen das neue Team und Harley Quinn

Author: Andreas EngelhardtAndreas Engelhardt |

© Warner

Noch ein Jahr müssen wir uns gedulden, dann kehrt das Sucide Squad in größtenteils neuer Aufstellung zurück. Einen Blick auf die neuen Anti-Helden gewähren uns geleakte Bilder.


Nach dem eher mäßig aufgenommenen „Suicide Squad“ von 2016 darf sich ein neues Himmelfahrtskommando im nächsten Jahr beweisen. Der Titel der Fortsetzung beziehungsweise des Neustarts lautet „The Suicide Squad“, um die Verwirrung perfekt zu machen. Diesmal darf zudem James Gunn
als Regisseur und Autor die Geschicke des DC-Films lenken, nachdem er dies bereits erfolgreich mit den beiden „Guardians of the Galaxy“-Filmen im Marvel Cinematic Universe (MCU) tat.

Und dafür holt sich Gunn einige verrückte neue Anti-Helden ins Team, aber auch auf einige Rückkehrer dürfen wir uns freuen. Einen überraschenden Blick gewährten uns geleakte Bilder von den Dreharbeiten, die uns die Bande zeigt:

Der externe Inhalt kann nicht angezeigt werden.

„The Suicide Squad“ wird um einige verrückte Figuren bereichert

Besonders auffällig ist das neue knallrote Kostüm von Harley Quinn, die erneut von Margot Robbie verkörpert wird. Zudem hat sie ihren Baseballschläger und den Hammer endgültig eingetauscht und möbelt die Gegner diesmal mit einem Stock auf. Wobei ihre Waffe dank Spezialeffekten natürlich noch aufpoliert werden könnte. Das gleiche dürfte auch für so manches Kostüm gelten, im Hintergrund sehen wir beispielsweise Steve Agee („Guardians of the Galaxy 2“) als King Shark, der bei den Dreharbeiten eben noch keinem mächtigen Räuber der Meere gleicht.

Sein Kostüm darf derweil auch Neuzugang Idris Elba („Hobbs and Shaw“) zur Schau stellen. Er galt am Anfang als direkter Deadshot-Nachfolger für Will Smith, allerdings wissen wir inzwischen, dass Elba einen völlig neuen Charakter spielen wird. Wer das sein soll, ist aber noch nicht offiziell bekannt.

Bei den anderen beiden Personen handelt es sich zum einen um Daniela Melchior, die Ratcatcher spielt. Der Name lässt es vermuten: Sie kann Ratten kontrollieren. Komplettiert wird das Quintett durch David Dastmalchian („Ant-Man and the Wasp“), der Polka-Dot-Man verkörpert. Er dürfte die verrücktesten Kräfte der Truppe haben: An seinem Körper befinden sich verschiedene Punkte, die jeweils unterschiedliche Effekte auslösen. So kann er aus manchen mit einem grellen Licht seine Feinde blenden oder sie mit zahlreichen Projektilen beschießen.

Auch wenn sie hier nicht zu sehen sind, darf sich das Publikum zudem auf die Neuzugänge John Cena („Bumblebee“), Peter Capaldi („Doctor Who“), Michael Rooker („Guardians of the Galaxy 2“) und Taika Waititi („Jojo Rabbit“) freuen. An bekannten Gesichtern sollen neben Harley Quinn auch Viola Davis als Amanda Waller, Joel Kinnaman als Rick Flag und Jai Courtney in der Rolle des Captain Boomerang zurückkehren.

In den USA beginnt der mörderische Spaß ab dem 06. August 2021 in den Kinos. Wann „The Suicide Squad“ in Deutschland startet, ist noch nicht bekannt, aber es dürfte am 05. August 2021 soweit sein.

Nicht nur auf „The Suicide Squad“ dürft ihr euch in den nächsten Jahren freuen:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare