The Spirit of ´76

Filmhandlung und Hintergrund

Zeitreise-Abenteuer im Disco-Look mit Pop-Ikone David Cassidy in der Hauptrolle. Das Regiedebüt von Lucas Reiner sucht mit flotten Sprüchen und einem Sammelsurium schriller Typen Filmerfolgen, wie „Bill & Ted“, sowie „Wayne’s World“ Konkurrenz zu machen und hat dabei nur bedingt Erfolg. Trotz einer namhaften Besetzung mit Tommy Chong, Devo, den Regisseuren Rob und Carl Reiner, sowie den Brüdern McDonald von der populären...

Im Jahre 2176 hat ein Magnetsturm alle Datenbanken in den USA gelöscht. Mit einer Zeitmaschine sollen sich Adamm-11, die attraktive Wissenschaftlerin Chanel-6 und der Sozio-Historiker Heinz-57 in das Jahr 1776 begeben um ein Exemplar der Verfassung zu besorgen. Wegen eines Defektes landet das Trio 200 Jahre zu früh - mitten im Disco-Zeitalter 1976. Die Mission droht im Rhythmus dieser Ära zu scheitern. Nur dank der Hilfe zweier Rock-Jünger wird schließlich alles gut.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Zeitreise-Abenteuer im Disco-Look mit Pop-Ikone David Cassidy in der Hauptrolle. Das Regiedebüt von Lucas Reiner sucht mit flotten Sprüchen und einem Sammelsurium schriller Typen Filmerfolgen, wie „Bill & Ted“, sowie „Wayne’s World“ Konkurrenz zu machen und hat dabei nur bedingt Erfolg. Trotz einer namhaften Besetzung mit Tommy Chong, Devo, den Regisseuren Rob und Carl Reiner, sowie den Brüdern McDonald von der populären Nostalgie-Formation „Red Kross“, erzielt die Videopremiere nicht die gewünschte Durchschlagskraft. Ein Vergnügen vor allem für das Teenie-Publikum.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. The Spirit of ´76