1. Kino.de
  2. News
  3. Moore wird nicht Hillary Clinton spielen

Moore wird nicht Hillary Clinton spielen

Kino.de Redaktion |

Es gab einen überraschenden Darstellerwechsel für den politischen Streifen The Special Relationship. Statt Julianne Moore (Shelter), die ursprünglich Hillary Clinton in dem Streifen darstellen sollte, wird nun Hope Davis diese Rolle übernehmen. Der Film handelt von der politischen und nicht immer einfachen Beziehung zwischen dem neuen britischen Prime Minister Tony Blair (Michael Sheen) und dem amerikanischen Präsident Bill Clinton (Dennis Quaid) in den späten 90er Jahren. Mit den Dreharbeiten soll am 20. Juli in London begonnen werden. Der Oscarnominierte Autor Peter Morgan verfasste das Drehbuch dazu und Richard Loncraine (Firewall) wird sich um die Inszenierung kümmern.

Zu den Kommentaren

Kommentare