Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. The Social Network
  4. News

News

  • Cate Blanchett spielt "I Love Lucy"-Star Lucille Ball

    Kino.de Redaktion03.09.2015

    Cate Blanchett nächstes Filmprojekt ist ein Biopic, welches die beliebte Schauspielerin und Komikerin Lucille Ball porträtieren wird. Soweit zumindest Branchenblatt "The Wrap". Gemäß diesem, wird Social Network-Autor Aaron Sorkin das Drehbuch zu dem Film beisteuern. Ein möglicher Regisseur ist jedoch noch nicht benannt worden. Soweit bekannt, soll sich die Filmhandlung auf die Karriere der TV-Ikone und auf die 20...

  • Woody Allen-Film: Bruce Willis, Kristen Stewart und Jesse Eisenberg im Cast

    Kino.de Redaktion10.03.2015

    Für seinen Hang zur extravaganten Besetzung seiner Filme ist Starregisseur Woody Allen beinahe schon legendär. Er bewies aber stets, dass er dabei ein außerordentliches Gespür hatte, den richtigen Darsteller für die entsprechende Rolle zu finden. Überdies versteht es Allen, der ein überragender Geschichtenerzähler ist, geradezu meisterlich Schauspielern Filmcharaktere auf den auf den Leib zu schneidern. So gesehen...

  • Michael Fassbender im Gespräch für Steve Jobs-Biopic

    Kino.de Redaktion05.11.2014

    Danny Boyles (Slumdog Millionär) Steve Jobs-Biopic kommt nur schleppend voran. Zudem stieg kürzlich noch Dark Knight-Darsteller Christian Bale aus, der lange für die Titelrolle gehandelt worden war. X-Men-Star Michael Fassbender könnte nun an seine Stelle treten. Ein Drehbuch für die Verfilmung des Lebens des legendären Apple-Gründers Steve Jobs liegt von Autor Aaron Sorkin (The Social Network) bereits vor. Danny...

  • Jesse Eisenberg als Lex Luthor in Suicide Squad?

    Kino.de Redaktion27.10.2014

    Für die kommenden DC-Superheldenfilme wartet Warner bros. mit reichlich Hollywood-Prominenz auf. Jesse Eisenberg soll jetzt über Batman v Superman: Dawn of Justice hinaus Bösewicht Lex Luthor verkörpern. Suicide Squad ist nur eines von vielen DC-Projekten, die bei Warner bros. aktuell auf dem Plan stehen. Social Network-Star Jesse Eisenberg soll nun als Supermans Erzrivale Lex Luthor dieser beitreten. Der Film, der...

  • Fakten und Hintergründe zum Film "The Social Network"

    Kino.de Redaktion05.11.2012

    Mehr zum Film? Wir haben die wichtigsten Hintergründe und Fakten für Dich gesammelt: detaillierte Inhaltsangaben, Wissenswertes über die Entstehung des Films, ausführliche Produktionsnotizen. Klick rein!

  • Fifty Shades of Grey-Sexspiele auch bald im Kino

    Kino.de Redaktion11.07.2012

    Peitschen, Fesselspiele und ganz viel Sex - das ist der Mix, der den Roman Fifty Shades of Grey von Autorin E.L. James zu einem riesigen Überraschungserfolg in den USA machte. Diesen Erfolg des Sadomaso-Pornos für den Hausfrauengebrauch soll nun auch möglichst in Deutschland wiederholt werden. Und nachdem das Buch um einen ungleichen Geschlechterkampf nun bald Einzug in den Küchen und Wohnzimmern auf der ganzen Welt...

  • Armie Hammer: auf Lone Ranger folgt Cut Bank

    Kino.de Redaktion25.04.2012

    Armie Hammers Aufstieg zum Star begann mit seiner unvergesslichen "Doppelrolle" in David Finchers The Social Network. Seinen Weg setzte der aufstrebende Mime mit Nebenrollen in J. Edgar und Spieglein, Spieglein fort, während er im nächsten Jahr an der Seite Johnny Depps als The Lone Ranger seinen ersten großen Blockbusterfilm zu stemmen versuchen wird. Daneben findet der Darsteller aber auch Zeit für ein weiteres...

  • Der junge Ra's al Ghul im dritten Batman?

    Kino.de Redaktion12.04.2011

    Schauspieler Josh Pence war einer der unbesungenen Helden des letztjährigen Filmhits The Social Network. Er spielte die eine Hälfte der Winklevoss-Brüder, war aber dennoch nicht auf der Leinwand zu sehen, da Armie Hammers Gesicht in digitaler Nachbearbeitung auf Pences Körper verpflanzt wurde, um den "Zwilling-Effekt" zu erzielen. Nun aber könnte Pence erneut in einer Großproduktion mitwirken, und dieses Mal dürfte...

  • Dirigiert Fincher Angelina Jolie in Cleopatra?

    Kino.de Redaktion23.03.2011

    Es war einmal ein Monumentalfilm namens Cleopatra, der seinerzeit, also 1963, vor allem wegen seiner epischen Budgetüberschreitung und der öffentliche ausgewalzten Liebesbeziehung der beiden Hauptdarsteller Elizabeth Taylor und Richard Burton Berühmtheit erlangte. Nun soll wieder ein Streifen dieses Namens produziert werden, aber vor allem wegen seiner Qualität Schlagzeilen machen. In der Verfilmung des biografischen...

  • Keine Überraschungen: The Kings's Speech großer Gewinner bei den Oscars

    Kino.de Redaktion28.02.2011

    Gestern Nacht war es wieder soweit: zum 83. Mal wurden von der Academy of Motion Picture Arts and Sciences Preise für die besten Leistungen im letzten Filmjahr ausgegeben - anders gesagt, die Oscars wurden verliehen! Im Kodiak Theatre trafen sich zuhauf Stars und solche, die es noch werden wollen, zu einem launigen Festabend, der von den Jungstars Anne Hathaway und James Franco moderiert wurde. Letzterer hatte die Lacher...

  • Sex auf dem Mond für Social Network-Macher

    Kino.de Redaktion19.01.2011

    The Social Networkwar der große Abräumer bei den Golden Globes und ist auch einer der großen Favoriten bei der bald folgenden Oscar-Verleihung. Die Produzenten des David Fincher-Streifens, Kevin Spacey, Michael DeLuca, Scott Rudin und Dana Brunetti, beschäftigen sich trotz aller wilder Siegesfeiern natürlich bereits mit neuen Stoffen, aus denen sie interessante Filme stricken könnten. Und nachdem sie bereits aus...

  • The Social Network räumt bei den Golden Globes ab

    Kino.de Redaktion17.01.2011

    David Finchers packendes Drama The Social Network ist der große Gewinner der diesjährigen Golden Globes, des ersten wichtigen Filmpreises des Jahres, der von Hollywoods Vereinigung der Auslandspresse verliehen wird. Mit insgesamt vier Auszeichnungen in den Kategorien Bester Film (Drama), Bester Regisseur (David Fincher), Bestes Drehbuch (Aaron Sorkin) und Beste Filmmusik (Trent Reznor und Atticus Ross) verwies "Der...

  • Viele königliche Reden bei den Golden Globes?

    Kino.de Redaktion15.12.2010

    Es ist eine geschätzte Tradition, dass im Januar jeden Jahres von der Hollywood Foreign Press Association die renommierten Golden Globes verliehen werden, die allgemein als solides Trendbarometer für die wenig später stattfindenden Oscars gelten. Nun wurden auf einer Pressekonferenz bereits die Nominierten für die goldenen Globusstatuetten bekannt gegeben. Dabei liegt der Streifen The King’s Speech mit sieben Nominierungen...