Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. The Silent Force

The Silent Force


The Silent Force: Wasserspiele mit und ohne menschenfressende Haie, Buddy-Bonding in bester Branchentradition an sauber choreografierten Kampfsport-Tänzchen sowie ein Obergauner von Bond-schem Superbösewichtformat in einem mitunter genregemäß unterbelichteten bzw. überzeichneten, kaum sonderlich teuren, aber rund um die Uhr bewegten und unterhaltsamen B-Actionthriller. Mangels bekannterer Namen kaum ein Fall für höhere Chartspositionen...

Filmhandlung und Hintergrund

Wasserspiele mit und ohne menschenfressende Haie, Buddy-Bonding in bester Branchentradition an sauber choreografierten Kampfsport-Tänzchen sowie ein Obergauner von Bond-schem Superbösewichtformat in einem mitunter genregemäß unterbelichteten bzw. überzeichneten, kaum sonderlich teuren, aber rund um die Uhr bewegten und unterhaltsamen B-Actionthriller. Mangels bekannterer Namen kaum ein Fall für höhere Chartspositionen...

Frank und Billy, Agenten in Diensten von Kaliforniens supergeheimer Antidrogeneinheit „Silent Force“, nehmen den fernöstlichen Heroinschieber Gung Pao sowie dessen Sohn und designierten Nachfolger Kim ins Visier. Was weder Frank noch Bill ahnen: Längst hat Gung Pao eine V-Frau in ihrer Einheit installiert. Als niemand damit rechnet, schlagen die Gangster zu und töten alle Agenten bis auf Frank. Der holt, für tot gehalten von Freund wie Feind und unterstützt nur von der Witwe eines Kollegen, zum fulminanten Gegenschlag aus.

Der einzige Überlebende eines Massakers unter Polizeiagenten verfolgt die dafür Verantwortlichen mit Hilfe der Witwe eines Kumpels. Solides B-Actionentertainment.

Darsteller und Crew

  • Loren Avedon
  • George Kee Cheung
  • Karen Kim
  • Brian Tochi
  • Roger Clements
  • Roger Yuan
  • David H. May

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Wasserspiele mit und ohne menschenfressende Haie, Buddy-Bonding in bester Branchentradition an sauber choreografierten Kampfsport-Tänzchen sowie ein Obergauner von Bond-schem Superbösewichtformat in einem mitunter genregemäß unterbelichteten bzw. überzeichneten, kaum sonderlich teuren, aber rund um die Uhr bewegten und unterhaltsamen B-Actionthriller. Mangels bekannterer Namen kaum ein Fall für höhere Chartspositionen, doch allemal ein lohnender Außenseitertip für anspruchslose Thrillerfreunde.
    Mehr anzeigen