Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. The Runner

The Runner

Filmhandlung und Hintergrund

Regisseur Chris Jones und Produzentin Genevieve Jolliffe, zwei junge, enthusiastische Filmemacher um die 20, haben diesen Actionfilm für knappe 100.000 Pfund und nur mit der Erfahrung einiger selbstgekurbelter Super-8-Filme realisiert. Dafür kann sich das Ergebnis mehr als sehen lassen. Einer etwas umständlichen Einführung der sorgfältig gezeichneten Charaktere folgt ein solider Spannungsaufbau, der nach einem mörderischen...

Für den ‚Channel 12‘ des eiskalten Intendanten George Callington arbeitet ein knochenhartes Nachrichtenteam, daß sich für die Beschaffung sensationeller Bilder selbst im Golfkrieg in die vorderste Kampfzone wagt. Auf der Suche nach einem neuen Thema stoßen Jack, Kath und Tontechniker Benjamin auf das Inserat der „Survival Islands“, wo ein Ex-Marine und sein Sergeant Kampfkurse für den anspruchsvollen Hobbykiller anbieten. Kurz entschlossen melden sich die drei Journalisten für einen Kurs an. Auf der Insel angekommen, sehen sie sich jedoch mit zwei lupenreinen Kriegspsychopathen konfrontiert, und es dauert nicht lange, bis aus anfänglichem Geländespiel blutiger Ernst wird.

Drei Journalisten planen eine Reportage über ein Survivalcamp für Freizeit-Rambos und geraten dabei in höchste Lebensgefahr, als sich einer ihrer Ausbilder als wahnsinniger Killer entpuppt.

Darsteller und Crew

  • Terence Ford
  • Paris Jefferson
  • Truce Mitchell
  • Raymond Johnson
  • Ivan Rogers
  • David Evans
  • Mark Burdis
  • Steven Ross
  • Nadio Fortune
  • Chris Jones
  • Mark Talbot-Butler
  • Genevieve Jolliffe
  • Jon Walker
  • Gary Pinder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Regisseur Chris Jones und Produzentin Genevieve Jolliffe, zwei junge, enthusiastische Filmemacher um die 20, haben diesen Actionfilm für knappe 100.000 Pfund und nur mit der Erfahrung einiger selbstgekurbelter Super-8-Filme realisiert. Dafür kann sich das Ergebnis mehr als sehen lassen. Einer etwas umständlichen Einführung der sorgfältig gezeichneten Charaktere folgt ein solider Spannungsaufbau, der nach einem mörderischen Kleinkrieg in einem Actionfinale gipfelt, das mit dem durchschnittlicher US-Genreproduktionen durchaus mithalten kann. Terence Ford, der Bruder von Harrison, gibt hier sein Schauspieldebüt, B-Filmstar Ivan Rogers („Ballbuster“) ist sein Widersacher. Ein interessanter Videoneuzugang für die Actiongemeinde.
    Mehr anzeigen

News und Stories

  • Marc Forster schickt den Läufer in die Vergangenheit

    Kino.de Redaktion09.03.2011

    Der deutsch-Schweizer Regisseur Marc Forster hat sich nach Filmen wie Monster’s Ball und Ein Quantum Trost als Filmemacher in Hollywood etabliert. Mit Machine Gun Preacher hat er bereits ein interessantes Projekt in Arbeit, und bereit nun bei Disney einen Sci-Fi-Streifen namens The Runner vor. Der Film spielt in einer Zukunft, in der die Erde nach einem verheerenden Angriff unbewohnbar geworden ist. Eine Gruppe von Überlebenden...