Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. The Runaways
  4. News
  5. "Neon Angels": Biopic der Band "The Runaways"

"Neon Angels": Biopic der Band "The Runaways"

Ehemalige BEM-Accounts |

The Runaways Poster

Die amerikanische Rockband der siebziger Jahre, „The Runaways“, bekommt ein filmisches Denkmal mit dem Titel „Neon Angels“. Die Produzenten Art und John Linson sicherten sich die Rechte an der Musik und Geschichte der Mädchenband, zu der Musikerinnen wie Joan Jett, Cherie Currie und die 2006 verstorbene Sandy West gehörten. Die Band löste sich 1979 auf. Als Basis für den Film sollen unveröffentlichte Memoiren von Cherie Currie dienen. Die jungen Frauen im Teenageralter kleideten sich betont sexy und pflegten das Image von Sex, Drugs and Rock'n'Roll, wollten aber in erster Linie als ernsthafte Musikerinnen gesehen werden. Zu den ausführenden Produzenten gehört Joan Jett. Der unabhängig finanzierte Film soll von der aus Italien stammenden Musikvideoregisseurin Floria Sigismondi inszeniert werden, die bereits Videos für David Bowie und Marilyn Manson realisierte.

News und Stories

  • Joan Jett lobt Kristen Stewart

    Joan Jett lobt Kristen Stewart

    Ehemalige BEM-Accounts25.03.2010

    Joan Jett, Frontfrau der Band "The Runaways", hält die Leistung von Kristen Stewart im gleichnamigen Biopic für mehr als gelungen.

  • Kristen Stewarts Probleme mit Joan Jett

    Kristen Stewarts Probleme mit Joan Jett

    Ehemalige BEM-Accounts12.03.2010

    In Jay Lenos Tonight Show plauderte Kristen Stewart über ihren Film "The Runaways", in dem sie die Rock-Ikone Joan Jett verkörpert.

  • Scout Taylor-Compton in "The Runaways"

    Ehemalige BEM-Accounts25.06.2009

    In dem Biopic „The Runaways“ über die gleichnamige Mädchen-Rockband der siebziger Jahre spielt Scout Taylor-Compton („Halloween“) die Rolle der Lita Ford. An Bord sind auch Kristen Stewart als Joan Jett und Dakota Fanning als Cherie Currie. Regisseurin und Drehbuchautorin Floria Sigismondi hat bereits mit den Dreharbeiten in Los Angeles begonnen.