The Ring / The Ring 2

  1. Ø 0
   2005

Filmhandlung und Hintergrund

The Ring / The Ring 2: Remakes der ersten zwei Teile der verstörenden japanischen Horror-Reihe "Ringu" von Hideo Nakata.

„Ring“: Journalistin Rachel entdeckt ein mysteriöses Videotape und stellt fest, dass bislang jeder, der dieses abgespielt hat, in kürzester Zeit auf denkbar entsetzliche Weise ums Leben gekommen ist. – „Ring 2“: Nach dem Umzug in eine Kleinstadt fühlen sich Rachel und ihr Sohn Aidan vor dem Fluch des Videobands sicher. Doch der ruhelose Geist nimmt auch hier Besitz von Aidan, um in seinem Körper leben und selbst eine liebende Mutter haben zu können.

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Basierend auf dem ersten Roman der Trilogie von Suzuki Koji brachte der japanische Horrorkult bereits das Sequel „Ringu 2“ und das Prequel „Ringu 0“ hervor. In der nicht weniger verstörenden Hollywood-Neuauflage übernahm Naomi Watts („Mulholland Drive“) die Hauptrolle. Beim Hollywood-Sequel übernahm Hideo Nakata, Regisseur des japanischen Originals, selbst die Regie.

News und Stories

Kommentare