1. Kino.de
  2. Filme
  3. The Ring

The Ring

Filmhandlung und Hintergrund

Stummfilm von Alfred Hitchcock, der einen Boxer um seine Frau kämpfen lässt.

Jahrmarktsboxer Jack Sander wird völlig überraschend von seinem Gegner Bob aus dem Ring geprügelt. Bob entpuppt sich als Boxchampion, der Jack einen Job als sein Trainingspartner anbietet, nicht zuletzt, weil er ein Auge auf Jacks Verlobte Mabel geworfen hat. Obwohl Mabel Jack heiratet, lässt sie sich auch mit Bob ein. Das will Jack auf Dauer nicht hinnehmen. Er boxt sich in der Rangliste nach oben, bis er im Kampf um den Weltmeistertitel gegen Bob antreten darf.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • The Ring: Stummfilm von Alfred Hitchcock, der einen Boxer um seine Frau kämpfen lässt.

    Im Boxermilieu angesiedeltes Stummfilmdrama von Alfred Hitchcock („Vertigo“), in dessen Mittelpunkt ein Liebesdreieck mit einer untreuen Frau zwischen zwei Boxern steht. Während die Handlung selbst vorhersehbar auf den großen Kampf zwischen den beiden Rivalen hinarbeitet, bemüht sich Hitchcock, so viel wie möglich durch die Bildsprache zu erzählen. Dabei arbeitet er mit Symbolen wie dem Schlangenarmarmreif, den die untreue Mabel (Lillian Hall-Davis) von Bob (Ian Hunter) geschenkt bekommt.

News und Stories

  • Big Bang Theory-Star Johnny Galecki steigt im The Ring-Franchise ein

    Der Super-Nerd und Experimentalphysiker am berühmten "Caltech" Dr. Leonard Leakey Hofstadter, aus der Erfolgscomedy-Serie The Big Bang Theory, dürfte den meisten Fernsehzuschauern ein Begriff sein. Seit nunmehr acht Staffeln schlüpft Johnny Galecki in die Haut der Kultfigur. Darüber hinaus hatte der beliebte TV-Darsteller auch immer wieder Auftritte in Kinofilmen, beispielsweise in Hancock oder In Time - Deine Zeit...

    Kino.de Redaktion  
  • The Strangers geht in die zweite Runde

    Nachdem The Strangers den Kinobesuchern einen Schrecken einjagte und insgesamt bei einem Budget von 9 Millionen Dollar, 80 Million wieder einspielte, kommt nun die Fortsetzung. In dem Film von Bryan Bertino, der auch für das Drehbuch verantwortlich war, sah man Liv Tyler und Scott Speedman, die von maskierten Besuchern in ihrem eigenen Haus terrorisiert wurden. Drehbuchdetails von Strangers 2 werden bisher noch streng...

    Kino.de Redaktion  
  • Der zweite Ring kommt

    Nachdem The Ring in den USA wie eine Bombe eingeschlagen hatte (spielte allein am Startwochenende mehr als $15 Mio. ein), war klar, dass sich Dreamworks nicht lange bitten lassen würde. Das Sequel soll wieder von der alten Crew umgesetzt werden: Regie soll Gore Verbinski führen, das Drehbuch Ehren Kruger schreiben und die Hauptrolle Naomi Watts übernehmen. Wenn auch sonst noch nichts klar ist, aber der Starttermin...

    Kino.de Redaktion  

Kommentare