Filmhandlung und Hintergrund

Vinnie Jones, als brutalster Fußballspieler der Nation zu allerhand blutigen Leinwandehren gekommen in namhaften Filmproduktionen von „Snatch“ bis „Midnight Meat Train“, will zeigen, dass er auch den sensiblen Geistesmenschen spielen kann in diesem originell, doch nicht besonders glaubwürdig ersonnenen und insgesamt eher kuriosen als spannenden Mörderratespiel mit Hochkulturaspekt. Gesellschaft bekommt Jones von namhafter...

Journalist Mike Sullivan ist für den Lokalsport zuständig, würde aber lieber mal über die spannenden Sachen schreiben und Skandale enthüllen. Als die Wirtin seines Stammlokales einem brutalen Mord zum Opfer fällt und das Verbrechen sich als Teil einer ganzen Mordserie entpuppt, halten ihn keine zehn Pferde mehr. In einer auch romantisch interessanten Polizistin findet er eine potente Mitstreiterin, und mit der Entdeckung eines bisher unbekannten Romanfragments von Charles Dickens im Nachlass der Verstorbenen erhält der Fall eine unerwartete Dimension.

Ein Journalist und eine Polizistin kommen bei Recherchen abseits offizieller Pfade einer bizarren Verschwörung auf die Spur. Interessant besetzter und originell misslungener britischer Kriminalfilm.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Vinnie Jones, als brutalster Fußballspieler der Nation zu allerhand blutigen Leinwandehren gekommen in namhaften Filmproduktionen von „Snatch“ bis „Midnight Meat Train“, will zeigen, dass er auch den sensiblen Geistesmenschen spielen kann in diesem originell, doch nicht besonders glaubwürdig ersonnenen und insgesamt eher kuriosen als spannenden Mörderratespiel mit Hochkulturaspekt. Gesellschaft bekommt Jones von namhafter britischer Schauspielerprominenz, doch ob die den Fan entschädigt für einen Vinnie im Weichspülgang, muss abgewartet werden.

Kommentare