Filmhandlung und Hintergrund

Doku-Drama über den amerikanischen Senator Joseph McCarthy.

Als Sohn eines Farmers streng katholisch erzogen, legte Joseph Raymond McCarthy eine ebenso steile wie kurzweilige politische Karriere im Amerika der Fünfzigerjahre hin. Der studierte Jurist war zunächst als Anwalt und Bezirksrichter von Wisconsin tätig, wo er 1946 zum Senator gewählt wurde. In seiner zweiten Amtszeit Anfang der Fünfzigerjahre startete er seine Kampagne gegen die angebliche kommunistische Unterwanderung des Regierungsapparats, die sich später als haltlos herausstellen sollte und Militär, Ministerium und CIA gegen ihn aufbrachte.

Alle Bilder und Videos zu The Real American - Joe McCarthy

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User ø 0,0
5
 
Stimmen
4
 
Stimmen
3
 
Stimmen
2
 
Stimmen
1
 
Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimme)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

    Kritikerrezensionen

    • The Real American - Joe McCarthy: Doku-Drama über den amerikanischen Senator Joseph McCarthy.

      Nach fünfjährigem Rechercheaufwand in internationalen Archiven ist Regisseur Lutz Hachmeister („Ich, Reich-Ranicki“) ein Doku-Drama der besonderen Art gelungen: Schauspieler John Sessions („Gangs of New York“, „The Good Sheperd“) spielt Joe McCarthy in den filmischen Szenen, die mit bislang unveröffentlichtem Archivmaterial, Interviews mit McCarthys Hinterbliebenen, mit politischen Größen wie Henry Kissinger sowie mit Zeitzeugenberichten und Stellungnahmen von Medienhistorikern angereichert sind.

    Kommentare