The Raid 2 Poster

"The Raid"-Kämpfer bei "Star Wars"

Ehemalige BEM-Accounts  

Ein schlagkräftiges Trio aus Indonesien hält im neuen „Krieg der Sterne“ den Action-Level hoch.

"The Raid"-Star Iko Uwais tauscht Machete gegen Lichtschwert. Bild: Koch Media

Was ein richtiger Jedi-Ritter ist, der prügelt sich nicht einfach, sondern zelebriert seine Meinungsverschiedenheiten. „Das Erwachen der Macht“ darf keinesfalls ein Gähnen beim Publikum auslösen, wenn die Lichtschwerter gezündet werden.

Darum hat sich „Star Wars„-Regisseur J.J. Abrams kompetente Unterstützung in Sachen Kampfkunst gesichert. Wie die Website ‚Twitch‘ erfahren hat, verpflichtete Abrams die Stars der beiden indonesischen „The Raid„-Thriller, um Martial-Arts der Güteklasse 1 in seinen Film zu bekommen.

Mit dabei sind Iko Uwais (Hauptrolle Rama in beiden „Raid“-Filmen), außerdem Yayan Ruhian (Mad Dog im ersten, Prakoso in der Fortsetzung) and Cecep Arif Rahman (Attentäter in „Raid 2“).

In welchen Rollen das Trio zu sehen sein wird, ist nicht bekannt. Vermutlich aber haben Uwais, Ruhian und Rahman die Choreografie aller Kampfszenen entwickelt und werden selbst auch ordentlich Handkante angelegt haben.

Alle Bilder und Videos zu The Raid 2

Echte Action in echten Kulissen

Ziel von J.J. Abrams war es schließlich, möglichst viele Szenen des Filmes in echten Kulissen statt in solchen aus dem Computer spielen zu lassen. Dazu passt eine möglichst authentische Action und dafür stehen die drei Martial Arts-Asse wie derzeit keine anderen im internationalen Filmgeschäft: Ihre Duelle in „The Raid“ lassen selbst den hartgesottensten Jedi-Ritter wie einen hüftsteifen Padawan aussehen.

„Star Wars: Das Erwachen der Macht“ startet am 17. Dezember in unseren Kinos.

Hat dir ""The Raid"-Kämpfer bei "Star Wars"" von Ehemalige BEM-Accounts gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Instagram folgen.

News und Stories

Kommentare