Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. The Peacekeeper

The Peacekeeper

Filmhandlung und Hintergrund

Dolph Lundgren, Schwedens stoische Antwort auf Arnold Schwarzenegger, ist der schier unzerstörbare Held dieses formal wie handwerklich sehr routiniert inszenierten Actionabenteuers aus der gehobenen B-Klasse. Michael Sarazin bleibt als Dolphs sinistrer Gegenspieler vergleichsweise blaß, aber das wird von Roy Scheiders guter Darstellung des Präsidenten problemlos wieder ausgeglichen. Eine weitere Hit-Videopremiere,...

Air Force Major Frank Cross fliegt entgegen anderslautender Befehle Hilfsmittel ins bedrängte Kurdistan und erhält darob von seinen Vorgesetzten die finale Abmahnung. Doch Cross hat Glück: Der Präsident persönlich hat von seiner populären Heldentat in der Zeitung gelesen und engagiert ihn als Bewacher für seinen geheimen Koffer voller Raktencodes etc. Als letzterer von extrem skrupellosen Terroristen entwendet wird, zieht Cross sämtliche Einzelkämpferregister, um den wichtigsten Mann der westlichen Welt nicht zu enttäuschen.

Air Force Major Frank Cross wird vom Präsidenten für seine Taten mit einem verantwortungsvollen Job geehrt: Er soll einen Koffer mit Raketensprengköpfen bewachen. Doch es gelingt Terroristen das gehütete Stück zu entwenden. Action Thriller mit Dolph Lundgren.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Dolph Lundgren, Schwedens stoische Antwort auf Arnold Schwarzenegger, ist der schier unzerstörbare Held dieses formal wie handwerklich sehr routiniert inszenierten Actionabenteuers aus der gehobenen B-Klasse. Michael Sarazin bleibt als Dolphs sinistrer Gegenspieler vergleichsweise blaß, aber das wird von Roy Scheiders guter Darstellung des Präsidenten problemlos wieder ausgeglichen. Eine weitere Hit-Videopremiere, die wie so mancher Vorgänger der letzten Zeit („Mean Guns“, „Drive“) weite Wege in den Charts gehen könnte.
    Mehr anzeigen