1. Kino.de
  2. Filme
  3. The Passage

The Passage

Filmhandlung und Hintergrund

Familiendrama, das anders als üblich ein Loblied auf die Hinterwäldler singt. Dee Law als Jessie wirkt ein wenig tapsig, der „Liebe Onkel Bill“ Brian Keith gibt als Großvater reichlich Bibelweisheiten von sich, die er auf eigenwillige Weise auszulegen versteht. Der Film ist Naivität in Reinkultur und verbreitet eine Atmosphäre der Herzlichkeit, die den Zuschauer die vielen platten Szenen verzeihen läßt. Von „Rivalen...

Nach ihrem College-Studium kehrt Annie Ende der 20er Jahre in ihre Heimat, ein kleines Nest in Alabama, zurück. Ihr Vater will sie reich verheiraten, doch Annie liebt den einfachen, langhaarigen Holzfäller Jessie, wird schwanger und von ihren Eltern verstoßen. Mit Jessie und dessen Großvater lebt sie fortan in ärmlichen Verhältnissen und gebiert ihrem Mann vier Kinder. Erst nachdem Annies Mutter und Jessies Großvater gestorben sind, bricht das Eis und Jessie darf wie früher für Annies Vater arbeiten.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Familiendrama, das anders als üblich ein Loblied auf die Hinterwäldler singt. Dee Law als Jessie wirkt ein wenig tapsig, der „Liebe Onkel Bill“ Brian Keith gibt als Großvater reichlich Bibelweisheiten von sich, die er auf eigenwillige Weise auszulegen versteht. Der Film ist Naivität in Reinkultur und verbreitet eine Atmosphäre der Herzlichkeit, die den Zuschauer die vielen platten Szenen verzeihen läßt. Von „Rivalen der Liebe“ ist allerdings nur wenig zu sehen.

News und Stories

  • Jason Keller als Drehbuchautor für "The Passage" verpflichtet

    Jason Keller („Snow White“) wurde kürzlich als Drehbuchautor für den Vampirfilm „The Passage“, der auf dem Buch von Jordan Ainsley basiert, verpflichtet. Es existiert zwar bereits eine Drehbuchvorlage von John Logan („Aviator“, „The Last Samurai“), da dieser jedoch zurzeit mit anderen Projekten beschäftigt ist, wurde nach einem neuen Drehbuchautoren gesucht. Dieser wurde nun gefunden. „The Passage“ handelt von sterbenskranken...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Regisseur Matt Reeves dreht Vampirfilm "The Passage"

    Für den angekündigten Vampirfilm „The Passage“ konnte nun Matt Reeves für die Regie verpflichtet werden. Der Regisseur von “ Let Me In“ und „Cloverfield“ wird die Romanvorlage von Jordan Ainsley in Szene setzten. Es existiert bereits eine Drehbuchvorlage von John Logan, da dieser jedoch aktuell mit dem Script für den neuen James Bond-Film beschäftigt ist, sucht das Studio nach einem neuen Drehbuchautor. Die...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • John Logan adaptiert Vampirroman "The Passage"

    Der Drehbuchautor John Logan („Aviator“, „The Last Samurai“) adaptiert den Vampirroman „The Passage“ von Jordan Ainsley für Fox 2000. Als möglicher Regisseur des geplanten Thrillers gilt Ridley Scott. Der Roman ist der erste einer dreiteiligen Reihe von Ainsley, einem Pseudonym des Schriftstellers Justin Cronin. Darin gesunden sterbenskranke Patienten auf unerklärliche Weise, nachdem sie von Fledermäusen in Südamerika...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Ridley Scott produziert Vampirstory "The Passage"

    Fox 2000 hat sich die Filmrechte zu dem noch unveröffentlichten Buch von Justin Cronin, „The Passage“, gesichert. Bis jetzt existiert nur ein Teilmanuskript mit diesem Titel, das das Studio von Ridley Scott („Ein gutes Jahr“) produzieren lässt. Möglicherweise wird er auch Regie führen. Die als Trilogie gedachte Geschichte, die Cronin unter dem Pseudonym Jordan Ainsley schreibt und die erst 2009 erscheinen soll, spielt...

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare