1. Kino.de
  2. Filme
  3. The Painted Veil
  4. News
  5. Naomi Watts knutscht lieber mit Frauen

Naomi Watts knutscht lieber mit Frauen

Ehemalige BEM-Accounts |

The Painted Veil Poster
© Kurt Krieger

In David Lynchs rätselhaftem Mystery-Thriller „Mulholland Drive“ durfte Naomi Watts 2001 ihre Kollegin Laura Harring küssen - eine Erfahrung, die die Blondine heute noch beschäftigt.

Naomi Watts erwartet gerade ihr zweites Kind von Liev Schreiber Bild: Kurt Krieger

„Die unkomplizierteste Sexszene, die ich jemals gedreht habe, war die in ‚Mulholland Drive‚“, verrät Naomi Watts. „Schließlich durfte darin ich mit einer anderen Frau knutschen. Da gab es keine Verlegenheit und keinerlei sexuelle Spannung.“ Über Probleme mit ihren männlichen Co-Stars, darunter Frauenlieblinge wie Jude Law („I Heart Huckabees„) und Ewan McGregor („Stay„), wollte die Engländerin allerdings nichts sagen.

Schließlich hat die 39-Jährige sowieso nur Augen für ihren langjährigen Lebensgefährten, den Charakterdarsteller Liev Schreiber. Mit ihm würde Naomi gerne ein weiteres Mal vor die Kamera treten. „Wir haben 2006 zusammen ‚The Painted Veil‚ gedreht und suchen gerade nach neuen, spannenden Drehbüchern für uns beide“, erzählt Watts.

Scherze mit dem Liebsten

„Mir macht das aber auch ziemlich Angst, weil Liev ein so unglaublich guter Schauspieler ist“, berichtet die Hollywood-Schönheit weiter. „Wir fantasieren über alle möglichen Projekte und lachen dann darüber. Danach sind wir froh, dass niemand unsere Blödeleien mitbekommen hat.“

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • Norton dreht wieder mit De Niro

    Norton dreht wieder mit De Niro

    Nach ihrem Streit um wertvolle Juwelen in "The Score" wollen Edward Norton und Robert De Niro in "Stone" an ihrer Freundschaft arbeiten.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Naomi Watts knutscht lieber mit Frauen

    Naomi Watts knutscht lieber mit Frauen

    Sexszenen mit Kolleginnen findet Watts angenehmer, als mit einem Mann auf der Leinwand intim zu werden - der Grund dafür ist wenig erotisch.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Watts zu cool für Schreiübungen

    Watts zu cool für Schreiübungen

    Während sich Fay Wray im Original von 1933 die Seele aus dem Leib kreischt, bleibt Naomi Watts in King Kongs Pranken relativ gelassen.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Edward Norton in "The Painted Veil"

    Schauspieler Edward Norton, der zuletzt in 25th Hour zu sehen war, wird in der Romanverfilmung The Painted Veil eine Hauptrolle übernehmen. Der Film basiert auf dem gleichnamigen Roman von W. Somerset Maugham und wird von We Don’t Live Here Anymore Regisseur John Curran inszeniert werden. Es geht um eine Frau (Naomi Watts) aus dem London der 20er Jahre, die mit ihrem Leben unzufrieden ist und ihren Mann betrügt. Die...

    Kino.de Redaktion  

Kommentare