Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Saw 9 – Spiral
  4. News
  5. Regisseur kündigt besonders fiese Falle für „Saw 9“ an

Regisseur kündigt besonders fiese Falle für „Saw 9“ an

Regisseur kündigt besonders fiese Falle für „Saw 9“ an
© Studiocanal

Der Regisseur des neunten „Saw“-Films schlägt eine Brücke zu einem denkwürdigen Moment der Reihe.

Poster
Spielzeiten in deiner Nähe

Wer dachte, dass „Jigsaw“ den Abschluss der Horror-Reihe mit Tobin Bell bilden würde, der irrt. Mittlerweile steht fest, dass ein neunter Teil des Folter-Franchise geplant ist, der 2020 unsere Kinos erreicht. „The Organ Donor“, so der Titel der kommenden Fortsetzung, befindet sich in der Mache und Regisseur Darren Bousman hat diesbezüglich eine Botschaft an alle Horror-Fans. Via Twitter kündigt der Filmemacher eine besonders perfide Falle ein, die gar mit einem der prägnantesten Momente aller „Saw“-Filme vergleichbar sein soll.

Konkret spielt er auf die sogenannte „Spritzen-Szene“ im zweiten „Saw“-Film an, die bei vielen Fans wohl zu den Höhepunkten der ganzen Reihe zählen dürfte. Darin landet Amanda Young in einer Grube voller benutzter Spritzen und muss unter ihnen nach einem Schlüssel suchen.

Die neue Szene, zu deren Inhalt sich der Regisseur nicht weiter äußert, soll es mit der „Spritzen-Falle“ aufnehmen können. Darüber hinaus sorgt sie bei ihm für den dringlichen Wunsch, zu duschen. Wir gehen also davon aus, dass es sich um eine besonders eklige Szene handelt und hoffen, dass der Tweet von Darren Bousman nicht bloß heiße Luft ist.

In den „Saw“-Filmen gibt es nicht nur fiese Fallen zu entdecken, manchmal schlägt auch der Fehler-Teufel zu, wie ihr hier sehen könnt.

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
„Saw“: Diese Filmfehler habt ihr garantiert übersehen

Neuer „Saw“-Film wartet mit ungeahnter Starbesetzung auf

„Saw 9“ wird keine gewöhnliche Fortsetzung, sondern vielmehr eine Neuerfindung der Reihe. Dafür sorgt schon die ungewöhnliche Besetzung von Komiker Chris Rock in der Hauptrolle, der zugleich als Ideen-Geber des neuen Films fungiert. Außerdem sorgt die Verpflichtung von Samuel L. Jackson als seinem Co-Star für weiteren Hollywood-Glanz. Alle weiteren Informationen zum neunten „Saw“-Film findet ihr hier. Kinostart in Deutschland ist der 15. Mai 2020. Spätestens dann wissen wir, warum Darren Bousman im Schneideraum den Drang verspürte, eine Dusche aufzusuchen.