Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. The Opus

The Opus

Filmhandlung und Hintergrund

Glücksformel-Doku, die einen Dreischritt als Selbsthilfe in allen Lagen empfiehlt.

Ein Junge lauscht dem Geigenspiel eines versierten Violinisten und teilt ihm anschließend seinen sehnlichen Wunsch mit, dieses Instrument irgendwann einmal auch so gut zu beherrschen. Jener händigt ihm daraufhin ein Notizbuch aus, um diesen Wunsch darin festzuhalten. Von nun an beginnt der Junge gegen alle Widerstände erfolgreich seinen Traum zu realisieren. Über die drei Koordinaten Vision, Plan, Umsetzung, so versichern pragmatische Erfolgs-Coaches, kann man an sein jeweiliges Ziel gelangen.

Darsteller und Crew

  • Douglas Vermeeren

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • The Opus: Glücksformel-Doku, die einen Dreischritt als Selbsthilfe in allen Lagen empfiehlt.

    Douglas Vermeeren drehte die als praktische Lebenshilfe angelegte Doku, in der ein konkreter Weg zur Verbesserung individueller Situationen dargelegt wird. Ein beispielhaft veranschaulichtes Schwergewicht liegt dabei einmal auf der eigenen aktiven Betätigung, dann auf dem Aspekt des Scheiterns sowie auf der Modifizierung von Zielvorgaben. Der Inhalt hier ist im Grunde verwandt mit ganz bestimmten Konzepten, wie sie unter anderem in dem bekannten Film wie Buch „The Secret - Das Geheimnis“ propagiert werden.
    Mehr anzeigen