„Die Agentin“ im Kino

Noch sind keine Kinotickets in diesem Ort verfügbar.

Filmhandlung und Hintergrund

Spionage-Thriller über eine Mossad-Agentin, deren wahre Motive nicht zu durchschauen sind.

Rachel (Diane Kruger) ist weltgewandt, spricht drei Sprachen fließend und hat weder Wurzeln geschlagen, noch ist sie feste Bindungen mit einer anderen Person eingegangen. Aus diesen Gründen hat sie der britische Mossad-Agent Thomas (Martin Freeman) einst für den israelischen Geheimdienst angeworben.

Ihre Aufgabe: Sie soll in Teheran mit der Tarnung als Sprachlehrerin dem iranischen Geschäftsmann Farhad (Cas Anvar) schöne Augen machen und ihn für die Sache des Mossad rekrutieren. Wo für Rachel zunächst nur ein Auftrag bestand, kommen schnell Gefühle dazu, als sich eine Liebesbeziehung zwischen den beiden festigt. Sie bricht den Kontakt mit Thomas ab und meldet sich wie aus heiterem Himmel erst ein Jahr später mit einem Codewort bei ihm.

Der Geheimdienst stellt sofort einen Trupp zusammen, um die wahren Motive hinter Rachels kryptischer Nachricht herauszufinden. Ist sie für oder gegen den Mossad? Welche Geheimnisse hat sie offenbart? Und wie könnte sie die Mission gefährden?

„Die Agentin“ – Filmhintergründe, Kinostart und FSK

Von US-amerikanischen Kritikern gelobt, in Israel zensiert: Bereits der Roman „“ des israelischen Autoren Yiftach Reicher Atir ließ die Gemüter hochkochen. Atir arbeitete jahrelang selbst für den israelischen Geheimdienst. Auch wenn sein Roman fiktionaler Natur ist, wirken die Beschreibungen im nun adaptierten Film täuschend echt.

Regisseur Yuval Adler („Bethlehem“) zeichnet ein verschachteltes Bild einer weiblichen Spionin. Angeführt wird der Cast von Diane Krüger („Inglourious Basterds“), in weiteren wichtigen Rollen sind Martin Freeman (Die „Der Hobbit“-Trilogie) sowie Cas Anvar („The Expanse“) zu sehen.

Auf der Berlinale 2019 wurde „Die Agentin“ außer Konkurrenz im Wettbewerb uraufgeführt. Der deutsche Kinostart ist am 29. August 2019, die FSK erteilte eine Altersfreigabe ab 16 Jahren. Gedreht wurde unter anderem auf dem Leipziger Hauptbahnhof.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

2,7
34 Bewertungen
5Sterne
 
(9)
4Sterne
 
(5)
3Sterne
 
(3)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(17)

Wie bewertest du den Film?

Kommentare