Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. The Murder Maze

The Murder Maze

Filmhandlung und Hintergrund

Mäßig spannender Fernsehkrimi, der sich in Aufbau, Inhalt und Charakteren an Hollywoods Schwarzer Serie der 40er Jahre orientiert. Die Dialoge haben stets Vorrang vor der Aktion. Der trockene Humor und die coolen Witze des an Philip Marlowe angelehnten Detektivs zünden nicht immer. Freunde nicht allzu harter Krimis mit nostalgischem Touch kommen auf ihre Kosten. Mit Mühe sind mittlere bis gute Umsätze zu erzielen...

Privatdetektiv Jake findet die Frau, die er beschatten sollte, ermordet in der Badewanne. Jakes Freundin April rammt nachts angetrunken einen Bugatti, in dem eine weitere Tote liegt. Als vermeintliche Mordzeugin wird sie ebenfalls umgebracht. Jake findet heraus, daß der Bugatti dem Gouverneur gehört und die Tote seine Geliebte war. Seine Gattin ist hysterisch eifersüchtig und hat die Rivalin im Streit getötet. Jake löst den Fall und deckt die Vertuschungsaktion des Gouverneurs und die Erpressungsversuche eines kleinen Ganovenpärchens auf.

Privatdetektiv Jake findet die Frau, die er beschatten sollte, ermordet in der Badewanne. Seine Freundin April rammt nachts angetrunken einen Bugatti, in dem eine weitere Tote liegt und wird als vermeintliche Mordzeugin ebenfalls umgebracht. Jake findet heraus, daß der Bugatti dem Gouverneur gehört und die Tote seine Geliebte war. Mäßig spannender Fernsehkrimi, der sich in Aufbau, Inhalt und Charakteren an Hollywoods Schwarzer Serie der 40er Jahre orientiert.

Darsteller und Crew

  • Wayne Rogers
  • Clifton James
  • Don Porter
  • Barry Shear

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Mäßig spannender Fernsehkrimi, der sich in Aufbau, Inhalt und Charakteren an Hollywoods Schwarzer Serie der 40er Jahre orientiert. Die Dialoge haben stets Vorrang vor der Aktion. Der trockene Humor und die coolen Witze des an Philip Marlowe angelehnten Detektivs zünden nicht immer. Freunde nicht allzu harter Krimis mit nostalgischem Touch kommen auf ihre Kosten. Mit Mühe sind mittlere bis gute Umsätze zu erzielen.
    Mehr anzeigen