Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. The Moment After 2: The Awakening

The Moment After 2: The Awakening

Filmhandlung und Hintergrund

Fortsetzung des christlichen Entrückungs-Thrillers "The Moment After".

Nachdem die ersten Christen zu Gott geholt wurden, gerät Ex-FBI-Agent Adam Riley ins Visier der Global Alliance und wird zum Tode verurteilt. Er kann fliehen und zu seinem früheren Mentor Jacob Krause stoßen, der eine kleine Gruppe Christen um sich geschart hat. Commander Fredericks zwingt Rileys früheren Partner, Jagd auf ihn zu machen. Außerdem schaltet sich noch eine militante Gruppe in das Geschehen ein.

The Moment After 2: The Awakening im Stream

weitere Anbieter und mehr Informationen

Darsteller und Crew

  • David A.R. White
    David A.R. White
  • Kevin Downes
    Kevin Downes
  • John Gilbert
    John Gilbert
  • Jesse Jam Miranda
    Jesse Jam Miranda
  • Dr. Asad Farr
    Dr. Asad Farr
  • Brad Heller
    Brad Heller
  • Bree Pavey
    Bree Pavey
  • Christopher Greer
    Christopher Greer
  • Jason Brock
    Jason Brock
  • Wes Llewellyn
    Wes Llewellyn
  • Amanda Llewellyn
    Amanda Llewellyn
  • Bobby Downes
    Bobby Downes
  • Todd Barron
    Todd Barron
  • Mike Wech
    Mike Wech
  • Tim Williams
    Tim Williams

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • The Moment After 2: The Awakening: Fortsetzung des christlichen Entrückungs-Thrillers "The Moment After".

    Fortsetzung des christlichen Entrückungs-Thrillers „The Moment After“, in der das gleiche Team das Szenario für die Zeit, nachdem Gott die ersten Christen zu sich geholt hat, weiterspinnt. Ohne große Effekte und mitunter von Klischees geprägt, dürfte der Film Schwierigkeiten haben, ein Publikum außerhalb des von starkem christlichen Glauben geprägten Kreises anzusprechen. Dass am Ende so ziemlich alles offen bleibt, bietet zwar die Möglichkeit einer weiteren Fortsetzung, erweist sich aber andererseits auch als reichlich unbefriedigend.

Kommentare