Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. The Midnight Sky
  4. News
  5. Gewaltiger Netflix-Hit: So erfolgreich ist „The Midnight Sky“ von und mit George Clooney

Gewaltiger Netflix-Hit: So erfolgreich ist „The Midnight Sky“ von und mit George Clooney

Author: Nino BozzellaNino Bozzella |

© imago images / ZUMA Press

„The Midnight Sky“ ist erst am 23. Dezember 2020 auf Netflix gestartet und könnte demnächst einen Rekord für den Streaminganbieter einfahren.

Da aufgrund des Coronavirus weiterhin keine Möglichkeit besteht, Filme in Kinos zu schauen, konnten uns zumindest die Angebote von Streamingdiensten während der Feiertage unterhalten. Auf Netflix startete unter anderem „The Midnight Sky“, bei dem George Clooney nicht nur der Protagonist ist, sondern auch Regie geführt hat. Wie nun Deadline berichtet, soll der Sci-Fi-Thriller auf den besten Weg sein, der erfolgreichste Netflix-Film überhaupt zu werden.

Laut einer Prognose sollen 72 Millionen Haushalte „The Midnight Sky“ in den ersten vier Wochen sehen wollen. Netflix bestätigte diesen Erfolgskurs, da die Verfilmung bereits einen globalen Erfolg feiert und in 77 Ländern die Nummer 1 ist. Zudem ist „The Midnight Sky“ in 99 Ländern in den Top 10 gelandet, unter anderem auch in Deutschland, wo der Film teilweise gedreht wurde.

Mit 99 Millionen Aufrufen in den ersten vier Wochen ist bislang „Tyler Rake: Extraction“ der meist gesehene Netflix-Film. Wenn also „The Midnight Sky“ weiter an Zuschauerzahlen zulegt, könnte die Clooney-Verfilmung den Action-Kracher aus dem Jahr 2020 ablösen und zum meist geschauten Netflix-Film werden. Mit voraussichtlich 72 Millionen Haushalten würde sich „The Midnight Sky“ zwar in die Top 10 der Netflix-Filme einordnen, doch bis zum ersten Platz fehlen noch gute 27 Millionen Zuschauer*innen. Da es sich aber nur um eine Prognose handelt, könnte der Sci-Fi-Thriller weiterhin gute Chancen haben.

Auf Netflix erwarten uns für das neue Jahr diese großartigen Filme:

Das erwartet euch in „The Midnight Sky“

Nach einer kleinen Schauspielpause meldet sich George Clooney mit „The Midnight Sky“ zurück, in dem er den einst hoch angesehenen Astronom Augustine verkörpert. Augustine ist in der Antarktis stationiert, als urplötzlich eine mysteriöse Katastrophe die gesamte Welt in Gefahr bringt. Währenddessen beendete eine Astronautengruppe ihrer Jupiter-Mission und ist unterwegs zur Erde, darunter auch die schwangere Sully (Felicity Jones). Augustine ist allerdings der Einzige, der die Astronauten vor der Katastrophe warnen kann. Ob es ihm gelingen wird?

Der spektakuläre Sci-Fi-Thriller scheint zumindest viele Zuschauer*innen vor den Bildschirmen gelockt zu haben und ist ein großer Erfolg für Netflix. Derweil konnte der Film allerdings nicht ganz die Kritiker*innen überzeugen, da beispielsweise auf Rotten Tomatoes lediglich 52% an positiven Reaktionen vergeben wurden.

Nichtsdestotrotz scheint Netflix weiterhin mit hochkarätigen Schauspieler*innen und Filmemacher*innen zu planen. Gespannt blicken sicherlich einige Nutzer*innen auf den neuen Netflix-Film „The Gray Man“ von den Regie-Brüdern Joe und Anthony Russo. „The Gray Man“ ist nicht nur die bislang teuerste Produktion von Netflix, sondern vereint mit „Captain America“-Darsteller Chris Evans und Ryan Gosling gleich zwei riesige Hollywoodstars. Ob der Film erfolgreicher wird als „The Midnight Sky“, muss die Zukunft zeigen.

Wie gut ihr euch mit dem Streamingdienst auskennt, könnt ihr hier unter Beweis stellen:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

News und Stories