1. Kino.de
  2. Filme
  3. The Mating Habits of the Earthbound Human

The Mating Habits of the Earthbound Human

Filmhandlung und Hintergrund

Jeff Abugovs „Doku“-Film erinnert in der Erzählweise an Schul-Biologie-Filme der 60er Jahre, wenn der außerirdische Kommentator in bester, gefühlloser Spock-Manier dem menschlichen Parade-Pärchen Mackenzie Astin („The Last Days of Disco“) und Dennis Rodman’s Ex-Ehefrau Carmen Electra folgt. Diese ist hauptsächlich damit beschäftigt, schön auszusehen, was ihr auch spielend gelingt. Abugov (Drehbuchautor und Produzent...

Eine außerirdische Chronistin will das Paarungverhalten der Erdlinge studieren und folgt dabei einem zufällig ausgewähltem Paar vom Kennenlernen in einem Nachclub über das vorsichtige Näherkommen bis zur ersten gemeinsamen Nacht. Die extraterrestische Völkerkundlerin stellt dabei diverse Vermutungen über den Sinn und Zweck von Geldscheinen, Make-Up und Kondomen auf und vergleicht das menschliche Paarungsverhalten mit dem anderer Lebewesen in den Weiten des Weltalls.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Jeff Abugovs „Doku“-Film erinnert in der Erzählweise an Schul-Biologie-Filme der 60er Jahre, wenn der außerirdische Kommentator in bester, gefühlloser Spock-Manier dem menschlichen Parade-Pärchen Mackenzie Astin („The Last Days of Disco“) und Dennis Rodman’s Ex-Ehefrau Carmen Electra folgt. Diese ist hauptsächlich damit beschäftigt, schön auszusehen, was ihr auch spielend gelingt. Abugov (Drehbuchautor und Produzent von „Roseanne“) gelingt es jedoch nur bedingt, Spannung und Witz den ganzen Film über zu halten und ein „Was Sie schon immer über Sex wissen wollten…“ der 90er Jahre zu schaffen.

Kommentare