Nachdem sich Terry Gilliams zwei Jahre Vorbereitungszeit für seinen neuen Film The Man Who Killed Don Quixote genommen hat, kann es endlich los gehen. Seine neue Satire nimmt die Welt des 17. Jahrhunderts aufs Korn. Die Schauspieler stehen ebenfalls schon fest, das Mitglied der Spaßtruppe Monty Pythons Flying Circus konnte diesbezüglich ein paar große Fische an Land ziehen. Die Rolle des Don Quixote übernimmt der Franzose Jean Rochefort und in die Rolle seines treuen Weggefährten Sancho Panza schlüpft Hollywoodstar Johnny Depp. Weiterhin ist Vanessa Paradis als Dulcinea zu sehen. Ende September werden in Spanien die Dreharbeiten beginnen.

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • Terry Gilliam vs. "Don Quixote"

    Terry Gilliam vs. "Don Quixote"

    Visionärer Filmemacher gegen verfluchtes Schicksalsprojekt: Der epische Kampf geht in eine neue Runde.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Terry Gilliams "Don Quixote" wird wieder gestoppt

    Die Produktion des geplanten Films „The Man Who Killed Don Quixote“ von Terry Gilliam („Tideland“, „Doktor Parnassus“) musste wieder gestoppt werden. In einem Interview auf dem Deauville American Film Festival bestätigte Filmemacher Terry Gilliam die finanziellen Probleme seines Films. Dennoch möchte er die Produktion schnellstmöglichst wieder aufnehmen, sobald die finanzielle Situation geklärt ist. Mit an Bord sind...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Terry Gilliams "Don Quixote"-Wahnsinn

    Terry Gilliams "Don Quixote"-Wahnsinn

    Seit über 10 Jahren kämpft Monty Python-Star Terry Gilliam für "Don Quixote". Nun, kurz vorm Ziel, macht ihm ein Top-Studio Konkurrenz.

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare