1. Kino.de
  2. Filme
  3. The Man Who Killed Don Quixote
  4. News

News

  • Terry Gilliam vs. "Don Quixote"

    Terry Gilliam vs. "Don Quixote"

    Visionärer Filmemacher gegen verfluchtes Schicksalsprojekt: Der epische Kampf geht in eine neue Runde.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Terry Gilliams "Don Quixote" wird wieder gestoppt

    Die Produktion des geplanten Films „The Man Who Killed Don Quixote“ von Terry Gilliam („Tideland“, „Doktor Parnassus“) musste wieder gestoppt werden. In einem Interview auf dem Deauville American Film Festival bestätigte Filmemacher Terry Gilliam die finanziellen Probleme seines Films. Dennoch möchte er die Produktion schnellstmöglichst wieder aufnehmen, sobald die finanzielle Situation geklärt ist. Mit an Bord sind...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Terry Gilliams "Don Quixote"-Wahnsinn

    Terry Gilliams "Don Quixote"-Wahnsinn

    Seit über 10 Jahren kämpft Monty Python-Star Terry Gilliam für "Don Quixote". Nun, kurz vorm Ziel, macht ihm ein Top-Studio Konkurrenz.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Ewan McGregor ersetzt Johnny Depp

    Ewan McGregor ersetzt Johnny Depp

    Irrer Dreh geht weiter: Nun reitet Ewan McGregor für Terry Gilliams Pech-Projekt "Don Quixote". Johnny Depp stellt sich dem anderen "Fluch".

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Trifft McGregor auf Don Quixote?

    Terry Gilliam (The Imaginarium of Doctor Parnassus) will nun doch im September mit den Dreharbeiten zu seinem lange verschobenen und nicht unter einem guten Stern stehenden Projekt The Man Who Killed Don Quixote beginnen. Für die Hauptrolle soll er nun Ewan McGregor (Der Ghostwriter) verpflichtet haben, der die Rolle übernimmt, für die Johnny Depp in der Version aus dem Jahr 2000 vorgesehen war. Doch da sich die Dreharbeiten...

    Kino.de Redaktion  
  • Depp spielt nun doch in 'Don Quixote'

    Regisseur Terry Gilliam (12 Monkeys) ließ nun verlauten, dass Johnny Depp (Sweeney Todd) nun doch eine Rolle in seinem Film The Man Who Killed Don Quixote übernimmt. Schon seit Jahren plant der Regisseur diesen Streifen und nun soll er endlich realisiert werden. Zahlreiche Gerüchte um die Besetzungsliste gab es bereits und auch die Angst, dass der Streifen wieder nicht realisiert wird. Doch jetzt, nach immerhin zehn...

    Kino.de Redaktion  
  • Johnny Depp doch in "Don Quixote"

    Johnny Depp doch in "Don Quixote"

    Megastar Johnny Depp kehrt zu Terry Gilliams bisher nicht umsetzbaren Albtraum-Projekt "The Man Who Killed Don Quixote" zurück.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Ist Duvall der neue Don Quixote?

    Jeder kennt die Geschichte des spanischen ‚Ritters‘ Don Quixote de la Mancha, der sich dem schweren Kampf gegen unnachgiebige Windmühlen stellt. Regisseur Terry Gilliam (Brothers Grimm) arbeitet nun schon seit längerer Zeit an einer neuen Version der Geschichte und will diese bald unter dem Titel The Man Who Killed Don Quixote in die Kinos bringen. Als Darsteller des verwirrten Ritters ist Robert Duvall (Thank You For...

    Kino.de Redaktion  
  • Farrell trifft auf Don Quijote

    Terry Gilliam (The Imaginarium of Doctor Parnassus) arbeitet jetzt schon fast 20 Jahren an The Man Who Killed Don Quixote. Dabei stellten sich dem Projekt immer wider neue Probleme in den Weg. Von unbrauchbaren Filmmaterial, über Dauerregen in der Wüste, bis hin zu dem krankheitsbedingten Ausstieg seines Hauptdarstellers Jean Rochefort, blieb dem Projekt nichts erspart. Gilliam glaubte dann in Johnny Depp (Public Enemies)...

    Kino.de Redaktion  
  • Farrell soll Depp in "Don Quijote" ersetzen

    Farrell soll Depp in "Don Quijote" ersetzen

    Terry Gilliam will sein Regie-Baby "The Man Who Killed Don Quixote" nicht aufgeben. Colin Farrell soll jetzt für den verhinderten Johnny Depp einspringen.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Terry Gilliam kehrt zurück zu "Don Quixote"

    Regisseur Terry Gilliam („Tideland“) nimmt nun sein 2000 gescheitertes Filmprojekt „The Man Who Killed Don Quixote“ wieder auf. Er tut sich dafür mit dem britischen Produzenten Jeremy Thomas zusammen und will Johnny Depp wieder für die Rolle des Sancho Panza engagieren. 2000 scheiterten die Dreharbeiten in Spanien nach einer Reihe von Unglücken und Wetterschäden. Die Rolle des Don Quixote, der um seine Liebe kämpft...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Terry Gilliam schreibt "Quixote"-Drehbuch um

    Regisseur Terry Gilliam („Tideland“) gibt sein langjähriges Filmprojekt „The Man Who Killed Don Quixote“ nicht auf. Nach dem kommenden „The Imaginarium of Doctor Parnassus“ widmet sich Gilliam erneut dem „Quixote“-Film, dessen Dreharbeiten im Jahr 2000 in Spanien nach einer Reihe von Unglücken und Pannen scheiterten. Vor kurzem bekamen die beiden Autoren Gilliam und Tony Grisoni („Tideland“) die Drehbuchrechte nach...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Terry Gilliam nimmt "Quixote"-Film wieder auf

    Regisseur Terry Gilliam („Tideland“) will die Produktion des 2000 gescheiterten Filmprojekts „The Man Who Killed Don Quixote“ wieder aufnehmen. In dem Abenteuerfilm nach seinem Drehbuch stand damals Johnny Depp auf der Schauspielerliste, bevor eine Kette von Unglücken den Abbruch der Arbeiten erzwang und die Versicherung aufkommen musste. Ein Darsteller war wegen Krankheit ausgeschieden, das Filmset von einer Überschwemmung...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Monty Python Mitglied packt wieder einen aus

    Nachdem sich Terry Gilliams zwei Jahre Vorbereitungszeit für seinen neuen Film The Man Who Killed Don Quixote genommen hat, kann es endlich los gehen. Seine neue Satire nimmt die Welt des 17. Jahrhunderts aufs Korn. Die Schauspieler stehen ebenfalls schon fest, das Mitglied der Spaßtruppe Monty Pythons Flying Circus konnte diesbezüglich ein paar große Fische an Land ziehen. Die Rolle des Don Quixote übernimmt der...

    Kino.de Redaktion