1. Kino.de
  2. Filme
  3. The Man from Earth

The Man from Earth

  
zum Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Gegen Ende seines Lebens schrieb Hollywoods verdienter SF-Drehbuchautor Jerome Bixby diese Geschichte um einen vermeintlich Unsterblichen und einen bemerkenswerten Diskussionsabend unter Freunden. Was anderswo zweifellos Rückblenden auf Duelle mit Säbelzahntigern oder Verfolgungsjagden mit Nazischergen nach sich zöge, setzt hier statt auf Action und Effekt als intellektueller Debattierclub auf akademische Gedankenspiele...

Professor Oldman wechselt den Wohnsitz, Freunde und Kollegen nahen zum Abschied, um ihm beim Packen zu helfen und ein letztes Gläschen zu trinken. An Oldmans reichem Schatz antiker Artefakte entzündet sich eine Debatte, in deren Verlauf der Professor den Freunden eröffnet, seit 14000 Jahren unsterblich auf Erden zu wandeln und vor allem deshalb jede Dekade umzuziehen, damit keiner merkt, wie er nicht altert. Kritische Geister und Schulweise, die sie nun mal sind, versuchen die Freunde vergeblich, die Behauptung zu erschüttern.

Bevor er sich auf Nimmerwiedersehen verabschiedet, eröffnet Professor Oldman den Freunden, als Höhlenmensch bis in die Gegenwart überlebt zu haben. Originelles SF-Gedankenspiel.

Bilderstrecke starten(7 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu The Man from Earth

The Man from Earth im Stream

weitere Anbieter und mehr Informationen

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

4,8
11 Bewertungen
5Sterne
 
(9)
4Sterne
 
(2)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Gegen Ende seines Lebens schrieb Hollywoods verdienter SF-Drehbuchautor Jerome Bixby diese Geschichte um einen vermeintlich Unsterblichen und einen bemerkenswerten Diskussionsabend unter Freunden. Was anderswo zweifellos Rückblenden auf Duelle mit Säbelzahntigern oder Verfolgungsjagden mit Nazischergen nach sich zöge, setzt hier statt auf Action und Effekt als intellektueller Debattierclub auf akademische Gedankenspiele und den Austausch von Argumenten. Unter den Darstellern: „Star Trek - Enterprise“-Alien John Billingsley.

Kommentare