Lost Boys: The Thirst

  1. Ø 2.5
   2010
Lost Boys: The Thirst Poster
Alle Bilder und Videos zu Lost Boys: The Thirst

Filmhandlung und Hintergrund

Lost Boys: The Thirst: Zweites Sequel zum kultigen Vampirhit von 1987, nun wieder mit etwas mehr Biss.

Vampirjäger Edgar Frog hat schon bessere Zeiten gesehen und soll gerade aus seiner bescheidenen Unterkunft geworfen werden, als die attraktive Gwen Lieber in sein Leben tritt. Die Autorin von Vampirromanen beauftragt ihn, ihren Bruder zu retten, der von einer Gang um den Obervampir DJ X gekidnappt wurde und im Rahmen einer großen Rave-Party geopfert werden soll. Da diese Party DJ X auch dazu dient, eine Armee von Untoten auf die Beine zu stellen, versucht Edgar, ein Team von Vampirjägern zusammenzustellen, mit dem sich den Blutsaugern ein für allemal der Garaus machen lässt.

Die berüchtigten Vampirjäger Edgar und Alan Frog sind wieder unterwegs. Weiteres Sequel der 80er-Jahre-Kulthorrorkomödie.

Darsteller und Crew

Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User Ø
(2)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Nach dem eher verunglückten „Lost Boys: The Tribe“ die zweite Fortsetzung zu Joel Schumachers frisch-frechem Vampirhit „The Lost Boys“ aus dem Jahre 1987. Wenngleich die Direct-to-DVD-Veröffentlichung immer noch meilenweit hinter dem Original zurückbleibt, haben sich die Macher um Regisseur Dario Piana („The Deaths of Ian Stone„) zumindest mit der Handlung etwas mehr Mühe gegeben. Im Mittelpunkt stehen die Probleme des Vampirjägers Edgar Frog, der erneut von Corey Feldman verkörpert wird. Eher blass bleiben die Vampire, denen vielleicht etwas zu wenig Raum eingeräumt wird.

News und Stories

Kommentare