Filmhandlung und Hintergrund

Hollywood-Adaption des Jack-the-Ripper-Stoffes mit 40er-Jahre-Flair.

Im Viktorianischen London mietet sich Universitäts-Pathologe Mr. Slade im Distrikt Whitechapel im Obergeschoss des finanziell klammen Ehepaars Bonting ein. Bibelfest und am tragischen Tod seines Bruders knabbernd, sind ihm sich öffentlich präsentierende Damen verpönt. Warm wird er mit der aus der Hausherrenfamilie stammenden Kitty, die jedoch als tolle Tänzerin für Furore sorgt. Zeitgleich forscht Scotland Yards Kriminalinspektor Warwick nach dem grausame Frauenmorde begehenden Jack the Ripper.

Darsteller und Crew

  • Merle Oberon
    Merle Oberon
  • George Sanders
    George Sanders
  • Laird Cregar
    Laird Cregar
  • Sir Cedric Hardwicke
    Sir Cedric Hardwicke
  • Sara Allgood
    Sara Allgood
  • Aubrey Mather
    Aubrey Mather
  • Queenie Leonard
    Queenie Leonard
  • Doris Lloyd
    Doris Lloyd
  • David Clyde
    David Clyde
  • Helena Pickard
    Helena Pickard
  • John Brahm
    John Brahm
  • Barre Lyndon
    Barre Lyndon
  • Robert Bassler
    Robert Bassler
  • Lucien Ballard
    Lucien Ballard
  • J. Watson Webb Jr.
    J. Watson Webb Jr.
  • Hugo Friedhofer
    Hugo Friedhofer

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • The Lodger: Hollywood-Adaption des Jack-the-Ripper-Stoffes mit 40er-Jahre-Flair.

    Der deutschstämmige Regisseur John (Hans Julius) Brahm („Scotland Yards seltsamster Fall“) filmte den Thriller mit klasse Besetzung der Hauptrollen durch Merle Oberon und dem unwiderstehlichen Laird Cregar. Das Skript schrieb Barré Lyndon nach einer Story von Marie Belloc Lowndes, die unter anderem bereits 1927 von Alfred Hitchcock umgesetzt wurde. Alternativtitel des Elemente aus Film noir, Gothic und Deutschem Expressionismus aufweisenden Werks lauten: „Der Mädchenmörder“, „Scotland Yard greift ein“.

News und Stories

  • Molina geht für Hitchcock-Klassiker Streife

    Es ist schon länger bekannt, dass David Ondaatje The Lodger inszenieren will. Nun steht auch die Besetzung fest. Alfred Molina (Silk) und Hope Davis (The Hoax) werden in dem Remake des Hitchcock Klassikers Der Mieter aus dem Jahr 1927 zu sehen sein. Grundlage für Ondaatjes Drehbuch ist wieder Marie Belloc Lowndes Roman, den schon Alfred Hitchcock als Vorlage für seinen Streifen hatte. Die zwei zusammenlaufenden Handlungsstränge...

    Kino.de Redaktion  
  • 'The Lodger' erwacht zu neuem Leben

    Zu Alfred Hitchcocks ersten Filmen zählt der 1927 entstandene The Lodger (dt. Titel: Der Mieter). Und genau dieses Werk suchte sich David Ondaatje als Regiedebüt aus, um es für Sony Pictures Entertainment zu realisieren. Das Remake soll in der Tradition der alten Thriller inszeniert werden, nur das Sujet wird in die heutige Zeit gelegt. Ondaatje adaptierte als Drehbuch den Roman von Marie Belloc Lownde, der schon...

    Kino.de Redaktion  

Kommentare