Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. The Little Kidnappers

The Little Kidnappers

  

Filmhandlung und Hintergrund

Recht ansehnliche Neuverfilmung eines britischen Kinderfilms aus dem Jahr 1953 mit Hollywood-Altstar Charlton Heston („Ben Hur“) in der Rolle des starrköpfigen Schotten. Regisseur Donald Shebib siedelt seine einfühlsame Geschichte um Toleranz und Nächstenliebe zur Zeit der Jahrhundertwende in Kanada an, als in der Neuen Welt die alten Streitparteien des Burenkrieges aufeinanderprallten. Der pädagogische Wert dieser...

Die Waisenkinder Harry und Davy kommen nach dem Tod ihrer Eltern zum Großvater James Mackenzie nach Kanada. Mackenzie ist seit dem Tod seines Sohnes im Burenkrieg voller Haß gegenüber der burischen Nachbarsfamilie Hooft. Die Liebe seiner Tochter Kirsten zu dem jungen Dr. Willem Hooft duldet er nicht. Eines Tages findet Harry ein Baby am Strand und versteckt begeistert seinen Fund. Doch das Findelkind ist der jüngste Sprößling aus dem Hause Hooft und wird bereits von der Polizei gesucht. Harry wird wegen dieser vermeintlichen Kindesentführung angeklagt. Vor dem Friedensrichter treten die verfeindeten Familien als Schlichter auf, und am Ende hat Großvater Mackenzie seinen alten Groll vergessen.

Charlton Heston als starrköpfiger Großvater, der seiner burischen Nachbarsfamilie voller Haß gegenübersteht. Erst als sein Enkel wegen vermeintlicher Kindesentführung angeklagt wird, überdenkt er seine Voreingenommenheit.

Bilderstrecke starten(4 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu The Little Kidnappers

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

4,5
2 Bewertungen
5Sterne
 
(1)
4Sterne
 
(1)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Recht ansehnliche Neuverfilmung eines britischen Kinderfilms aus dem Jahr 1953 mit Hollywood-Altstar Charlton Heston („Ben Hur“) in der Rolle des starrköpfigen Schotten. Regisseur Donald Shebib siedelt seine einfühlsame Geschichte um Toleranz und Nächstenliebe zur Zeit der Jahrhundertwende in Kanada an, als in der Neuen Welt die alten Streitparteien des Burenkrieges aufeinanderprallten. Der pädagogische Wert dieser kanadischen Videopremiere für die ganze Familie wird jedoch bei dieser Thematik hierzulande nur einem kleinen Kundenkreis vermittelt werden können.
    Mehr anzeigen