Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. The Kingdom of the Madness

The Kingdom of the Madness

Filmhandlung und Hintergrund

Nimmermüde Wrestling-Fans werden begeistert sein: In einer weiteren, vergleichsweise beliebig zusammengestellten Auswahl von nicht immer auf hohem Niveau stehenden Prügeleien in dem Ring, der dem Wrestler das Leben bedeutet, wird einmal mehr die Lust an der Sensation und dem totalen Entertainment gefeiert. Auf die Dauer wirken jedoch selbst die spektakulärsten Body Slams und Doppelnelsons ermüdend. Speziell die etwas...

Eine ausgewählte Kollektion spannender und attraktiver Fights: Exklusiv präsentiert von „Macho King“ Randy Savage rauft „Hacksaw“ Jim Duggan mit Sgt. Slaughter, der Big Boss Man mit Bobby „The Brain“ Heenan und Tito Santana mit Earthquake, während Hillbilly Jim zu Hause besucht wird.

Kollektion von besonders herausragenden Kämpfen aus verschiedenen Veranstaltungen der WWF.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Nimmermüde Wrestling-Fans werden begeistert sein: In einer weiteren, vergleichsweise beliebig zusammengestellten Auswahl von nicht immer auf hohem Niveau stehenden Prügeleien in dem Ring, der dem Wrestler das Leben bedeutet, wird einmal mehr die Lust an der Sensation und dem totalen Entertainment gefeiert. Auf die Dauer wirken jedoch selbst die spektakulärsten Body Slams und Doppelnelsons ermüdend. Speziell die etwas unglückliche Moderation der Spezialisten von Tele 5 sorgt dafür, daß die rechte Liveatmosphäre nicht so recht aufkeimen will.
    Mehr anzeigen