„The Kindness of Strangers“: Bill Nighy als humorvoller Host im Dinner unter Fremden [Exklusiver Clip]

Author: Teresa OttoTeresa Otto |

Pünktlich zur Weihnachtszeit wird Nächstenliebe im Kinofilm „The Kindness of Strangers“ groß geschrieben. Unser exklusiver Clip zeigt ein gemeinsames Abendessen von zwei Personen.

Fünf gestrandete Seelen suchen in „The Kindness of Strangers“ in New York nach einem größeren Sinn in ihrem Leben. Darunter befindet sich die Krankenschwester Alice (Andrea Riseborough), die in ihrem Job überfordert ist und zusätzlich in ihrer Freizeit viele gemeinnützige Projekte leitet. Wirkliche Zeit für ein Privat- oder Liebesleben hat sie in diesem Stress eher weniger.

Anders ergeht es Jeff (Caleb Landry Jones), der aufgrund seiner schusseligen Art von einem Job in den nächsten schlittert. Er sucht nach seiner wahren Bestimmung im Berufsleben, ohne jemals über ein stetiges Einkommen verfügt zu haben. Als sich ihre Wege kreuzen, treffen sie sich zum Abendessen im Restaurant des Russen Timofey (Bill Nighy), der all seine Gäste in- und auswendig kennt und ihnen mit einem Quäntchen Humor begegnet. Während Alice etwa Stammgast ist und stets allein speist, könnte sich Jeff noch nicht einmal ein Getränk leisten.

Exklusiver Clip für „The Kindness of Strangers“

Mit Humor gespickt und voller Warmherzigkeit erzählt Regisseurin Lone Scherfig („An Education“) in ihrem neuen Film eine berührende Geschichte. Als Plädoyer für das Miteinander gegenüber Fremden inszeniert, feierte sie mit einem großen Ensemble im Gepäck die Weltpremiere des Films bei der Berlinale im Februar 2019. Dort war  „The Kindness of Strangers“ der Eröffnungsfilm.

In den deutschen Kinos erscheint „The Kindness of Strangers“ pünktlich zur Weihnachtszeit am 12. Dezember 2019.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Film-News
  4. The Kindness of Strangers
  5. „The Kindness of Strangers“: Bill Nighy als humorvoller Host im Dinner unter Fremden [Exklusiver Clip]