Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. The Killing Game

The Killing Game


The Killing Game: Leidlich spannender Krimithriller, der den geduldigen Zuschauer gegen Ende mit einiger Action und einem überraschenden Schluß belohnt. Für eine reine Videoproduktion mit vergleichsweise bescheidenem Budget trotz glatter Bilder recht ordentlich in Szene gesetzt, wenn auch die einzelnen Rollen schwach durchcharakterisiert sind. Einsatzfreudige Videothekare erzielen mittlere bis gute Umsätze.

Filmhandlung und Hintergrund

Leidlich spannender Krimithriller, der den geduldigen Zuschauer gegen Ende mit einiger Action und einem überraschenden Schluß belohnt. Für eine reine Videoproduktion mit vergleichsweise bescheidenem Budget trotz glatter Bilder recht ordentlich in Szene gesetzt, wenn auch die einzelnen Rollen schwach durchcharakterisiert sind. Einsatzfreudige Videothekare erzielen mittlere bis gute Umsätze.

Der gewissenlose Berufsspieler Max Gilton erledigt auch einen Mordauftrag, ohne mit der Wimper zu zucken. Als er mit Photos von diesem Doppelmord erpreßt wird, vermutet er als Drahtzieher den einflußreichen Glücksspielkönig Antonio aus Las Vegas, der aber nur an einem Anteil an seinen Spielgewinnen interessiert ist. Max tötet Antonio und seine Männer und tappt in eine tödliche Falle, die ihm sein bester Freund und seine Geliebte stellen.

Der gewissenlose Berufsspieler Max Gilton erledigt auch einen Mordauftrag, ohne mit der Wimper zu zucken. Als er mit Photos von diesem Doppelmord erpreßt wird, vermutet er als Drahtzieher den einflußreichen Glücksspielkönig Antonio aus Las Vegas. Leidlich spannender Krimithriller, der den Zuschauer gegen Ende mit einiger Action und einem überraschenden Schluß belohnt.

Darsteller und Crew

  • Chard Hayward
  • Cynthia Killion
  • Geoffrey Sadwith
  • Joseph Merhi

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Leidlich spannender Krimithriller, der den geduldigen Zuschauer gegen Ende mit einiger Action und einem überraschenden Schluß belohnt. Für eine reine Videoproduktion mit vergleichsweise bescheidenem Budget trotz glatter Bilder recht ordentlich in Szene gesetzt, wenn auch die einzelnen Rollen schwach durchcharakterisiert sind. Einsatzfreudige Videothekare erzielen mittlere bis gute Umsätze.
    Mehr anzeigen