Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. The Kid

The Kid

   Kinostart: 30.08.2019
DVD/Blu-ray jetzt bei amazon

Streaming bei:

Alle Streamingangebote
  • Kinostart: 30.08.2019
  • Dauer: 100 Min
  • Genre: Western
  • Produktionsland: USA

Filmhandlung und Hintergrund

Diese Besetzung kann sich sehen lassen: Für seinen revisionistischen Blick auf die Geschichte von Billy the Kid und Pat Garrett, erzählt aus der Sicht eines 14-jährigen Jungen, der sich Billys Gang zwischenzeitlich anschließt, konnte sich Schauspieler Vincent D’Onofrio Namen sichern wie Dane DeHaan, Ethan Hawke und Chris Pratt. Dass der ambitionierte Film selbst nur bedingt erfolgreich war und ein wenig unter seinem...

Der 14-jährige Rio und seine Schwester müssen miterleben, wie ihr sadistischer Onkel ihre Mutter totprügelt. Sie fliehen und schließen sich der Bande von Billy the Kid an, just in dem Moment, in dem sich Pat Garrett an ihre Fersen heftet. Der blutjunge Outlaw ist für Rio eine Art Vorbild, kann ihm bei der Lösung von dessen Problemen aber auch nicht helfen. Während es für Billy ums Überleben geht, muss Rio seinen Onkel konfrontieren, der Rios Schwester mittlerweile geschnappt und in die Prostitution geschickt hat.

Ein 14-Jähriger erhofft sich bei der Flucht vor seinem sadistischen Onkel Hilfe ausgerechnet bei Billy the Kid. Ungewöhnlicher Western, der die Geschichte von Billy the Kid einmal aus einem ganz anderen Blickwinkel erzählt.

Kritiken und Bewertungen

3,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(1)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Diese Besetzung kann sich sehen lassen: Für seinen revisionistischen Blick auf die Geschichte von Billy the Kid und Pat Garrett, erzählt aus der Sicht eines 14-jährigen Jungen, der sich Billys Gang zwischenzeitlich anschließt, konnte sich Schauspieler Vincent D’Onofrio Namen sichern wie Dane DeHaan, Ethan Hawke und Chris Pratt. Dass der ambitionierte Film selbst nur bedingt erfolgreich war und ein wenig unter seinem langsamen Tempo wie der etwas kompliziert konstruierten Geschichte leidet, ist dabei nachrangig.
    Mehr anzeigen