Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. The Keys

The Keys

Filmhandlung und Hintergrund

Im „Miami Vice“-Ambiente hat Regisseur Richard Compton („Star Trek- The Next Generation“) nach dem Konsalik-Motto „Wer stirbt schon gerne unter Palmen“ einen Thriller um Bodenspekulation in Florida aufgebaut, der auf den Charme seiner jugendlichen Hauptdarsteller setzt. Brian („Mauern aus Glas“) und Scott Matthew Bloom sorgen mit „good looks“ und jugendlichem Rebellengeist dafür, daß die Teenager-Generation Identifikationsmodelle...

Die Brüder Michael und David sind fast erwachsen und haben im Leben noch nicht den rechten Weg gefunden. Nach langem Zögern schickt die frustrierte Mutter ihre Söhne zum geschiedenen Vater nach Florida. Jake hat seine Kinder jahrelang nicht gesehen und erscheint den beiden wie ein Fremder. Der Kampf um ein Stück Land bei Key West, das der skrupellose Immobilienspekulant Garcia um jeden Preis erwerben will, hilft, die Differenzen der drei Männer zu überwinden. Der Kriminelle hat sein Killerkommando auf Jake angesetzt. Nach einem Showdown in den Sümpfen muß Garcia einsehen, daß seine Pläne auf zu starke Gegenwehr stoßen und zieht sich zurück.

Durchschnittlicher Thriller um Bodenspekulation in Florida im „Miami Vice“-Ambiente, der auf den Charme seiner jugendlichen Hauptdarsteller Brian und Scott Mathew Bloom setzt.

Darsteller und Crew

  • Barry Corbin
    Infos zum Star
  • Brian Bloom
  • Scott Matthew Bloom
  • Ben Masters
  • Iris Peynado
  • Geoffrey Blake
  • Dennis Boutsikaris
  • Alicia Coppola
  • Roberto Escobar
  • Paul Calderon
  • Richard Compton
  • Eduardo de Gregorio
  • Maurice Hurley
  • Marilù Parolini
  • Michael Hirsh
  • Stan Blum
  • Geoffrey Erb
  • Boyd Steer
  • Dale Menten

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Im „Miami Vice“-Ambiente hat Regisseur Richard Compton („Star Trek- The Next Generation“) nach dem Konsalik-Motto „Wer stirbt schon gerne unter Palmen“ einen Thriller um Bodenspekulation in Florida aufgebaut, der auf den Charme seiner jugendlichen Hauptdarsteller setzt. Brian („Mauern aus Glas“) und Scott Matthew Bloom sorgen mit „good looks“ und jugendlichem Rebellengeist dafür, daß die Teenager-Generation Identifikationsmodelle findet. Dabei bleibt die Charakterzeichnung relativ oberflächlich, während die Storyline des Streifens nur wenig Neues zu bieten hat. Das attraktive Cover der Videopremiere sollte jedoch die Videothekengänger zum spontanen Zugriff bewegen.
    Mehr anzeigen